Gro├čreinemachen zum Saisonende

Fotothek df roe-neg 0006369 028 M├Ądchen beim Waschen und Z├Ąhne putzen

Eine weitere Saison ist zu Ende, aber das Training geht nat├╝rlich weiter. Da Tische, Netze und Bande dabei sehr gelitten haben, sollen/wollen/m├╝ssen wir die Gelegenheit nutzen, am n├Ąchsten Freitag, den 28. April, ab 19 Uhr s├Ąmtliche Tische einer gr├╝ndlichen Reinigung zu unterziehen.

Die haben es n├Ąmlich bitter n├Âtig. Ein unheilvolle Mischung aus Staub und Schweiss der letzten Spielzeit hat dort schlie├člich un├╝bersehbare Spuren hinterlassen.

Au├čerdem wollen wir noch ein wenig aufr├Ąumen und noch ein paar kleinere Reparaturen an Netzen und Banden durchf├╝hren.

Das Ganze klingt jetzt vermutlich dramatischer als es tats├Ąchlich ist. Es geht vor allem darum, einmal alle Tische aufzubauen, sie mit Seifenwasser feucht abzuwischen und anschlie├čend wieder trocken zu reiben.

Wenn gen├╝gend Leute mitmachen, sollte die Aktion in einer Stunde erledigt sein. Anschlie├čend k├Ânnen wir an sauberen Platten trainieren, was die individuelle Spielqualit├Ąt sicher mindestens ebenso nachhaltig und noch dazu viel kosteng├╝nstiger verbessert wie der Einsatz frischer Bel├Ąge. ­čśë

Die ganze Aktion nochmal in K├╝rze:

  • Was? Tische aufbauen, feucht abwischen, abtrocknen.
  • Wann? Freitag, 28. April 2017, ab 19 Uhr
  • Wo? Halle B
  • Wer? Jede/r, die/der auch in der kommenden Saison beim OSC spielen will.
  • Womit? Eimer, Sp├╝l- und Trockentuch (Bitte selber mitbringen!)

Was das Putzmaterial angeht, so w├Ąre es sicher g├╝nstig, sich vorab einen Partner zu suchen, um sich kurz abzusprechen, damit nicht jeder alles mitbringt. Das Putzen funktioniert dann vermutlich im 2er-Team ohnehin am effektivsten.

Also: Kommet zuhauf, um vor den Schl├Ągern die Lappen zu schwingen und betrachtet das Ganze als Aufw├Ąrmtraining der etwas anderen Art.

Wer danach noch mit in den Sportlertreff kommen m├Âchte, tr├Ągt sich bitte bis Dienstag in die Doodle-Umfrage ein. Den Link hatte ich Euch ja vorgestern schon per E-Mail geschickt. Wer diese Mail nicht bekommen hat, kann sich gerne bei mir melden.