Gelungener Saisonabschluss der 3. Herren

Am vergangenen Freitag bestritt die Dritte ihr letztes Saisonspiel beim SV Hellern. Mit sechs M├Ąnnern und einer Dame traten wir in voller Besetzung an. Um anschlie├čend unseren Aufstieg fr├╝her feiern zu k├Ânnen, pfiff der Schiedsrichter das Spiel schon um 19.30 Uhr an. Zus├Ątzlich wurde an drei Platten gespielt. Nach einem deutlichen 9:1 konnten wir schon um 21 Uhr die Sektkorken knallen lassen. Lediglich Herr Becker musste sich dem frisch genesenen und stark aufspieleden Uli Harder geschlagen geben.

Nach der Sektdusche und dem Bier unter der Dusche bat der Schiedsrichter zu dritten Halbzeit im Clubraum des SV Hellern. Dort liess┬čen wir uns nicht lumpen und vernichteten in k├╝rzester Zeit einige Kurze und zwei, drei Pils. F├╝r die jungen Spieler in der Mannschaft wurden auch Krefelder serviert.┬á Nach der Pflicht kam die K├╝r. Wir wechselten die ├ľrtlichkeit und gingen zu unserer Paradedisziplin ├╝ber. Der Alkoholkonsum wurde nochmals gesteigert.

Burkhardt war so freundlich und stellte uns seine Wohnung f├╝r die After Show Party zur Verf├╝gung. Der Wirt bediente uns mit leckeren Bratw├╝rsten und saftigen Steaks. Dazu gab es ausreichend Kaltgetr├Ąnke. Der Abend endete irgendwann im Morgengrauen zu sp├Ąter Stunde und die V├Âgel zwitscherten schon we are the champions.

Ich danke der Mannschaft f├╝r diesen tollen Abend und einer super Saison. Ich freue mich auf die N├Ąchste. Dort hei├čt es die Klasse zu halten und weiterhin mit soviel Freude dabei zu sein.