Erfolgreiches Jubil├Ąumsturnier beim TuS Hilter!

TuS Hilter hat sich am gestrigen Samstag von seiner besten Seite gezeigt und vorbildlich und mit viel Herz den ersten Tag Ihres Jubil├Ąumsturnier ausgetragen.

Wie schon am gestrigen Tage berichtet, gingen wir mit einigen Spielern in der Erwachsenen- und Hobbyklasse an den Start.

Bei der Erwachsenenklasse I starteten insgesamt 29 Teilnehmer. Dabei kamen die Spieler aus Vereinen wie SVC Belm-Powe, SC Glandorf, Topspin Gr├Ânegau, SF Oesede, Kloster Oesede, SV Bad Laer, TuS Hilter, TV Verl und TTF Lengsdorf.

Unsere Neulinge schlugen sich beachtlich. Heinz-Bernd Betting drehte von Spiel zu Spiel auf und erreichte am Ende von den Punkten her einen geteilten 2. Platz in seiner Gruppe, der jedoch aufgrund eines mehr verlorenen Satzes nicht f├╝rs Weiterkommen reichte.

Pascal Beckmann erreichte Platz 1 in der Gruppe und schied erst gegen den eigenen Teamkollegen Tobias Kr├╝ger im Achtelfinale aus. Johannes Walter erreichte beim Deb├╝t f├╝r den OSC einen dritten Platz in seiner Gruppe. Wilfried W├Ąchter (2:3) & Andrej Ruder (0:3) waren an diesem Tag besser.

Burkhardt Arends spielte klasse B├Ąlle in der Gruppe und konnte sich mit einem Sieg ├╝ber J├Ârg Mennemann (SC Glandorf) Platz 2 sichern. Im Achtelfinale war dann Schluss, Andrej Ruder hiess die Endstation.

Stefan H├Ąrtel holte sich Rang 1 in der Gruppe, durfte danach im Achtelfinale gleich zum Auskurieren gen Duschen gehen. Gegen Sympathie-Tr├Ąger Anh Phan hatte es nicht gereicht :).

Auf Auslands- und Reiseexperte Marvin Nebel war mal wieder Verlass. Er k├Ąmpfte sich in das Turnier bezwang im K.O.-System die Belmer Wilfried W├Ąchter sowie Thomas Schmitz und fand sich im Halbfinale gegen Kollege Tobias Kr├╝ger wieder. Es reichte nicht ganz und so traf Tobias im Endspiel auf J├╝rgen Peters. Der war an diesem Tag nicht zu schlagen und holte sich verdienterma├čen den Titel.

Im Doppel drehten Johannes Walter und Pascal Beckmann m├Ąchtig auf und erreichten hinter der BOL-Kombi Axel Kuhnert und Simon W├Ąchter den zweiten Rang.

In der Hobbyklasse nahmen Neumitglied Detlev Lehmeier und Kathrin Sandk├Ąmper teil. Die beiden holten gemeinsam im Doppel einen dritten Rang, Detlev erzielte einen f├╝nften Rang mit einem Satz Unterschied zum Drittplatzierten. Kathrin platzierte sich ebenfalls auf Rang 5.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch!