5. Herren: Sensationssieg mit 3 Mann

Nachdem wir mehrere Niederlagen hintereinander hinnehmen mussten, haben wir heute den Schritt aus der Krise geschafft und sogar mit nur 3 Spielern gegen SV Atter II mit 7:5 gewonnen.

Kaum zu glauben, denn wir hatten schon vor dem Start automatisch 4 Spiele verloren, was bedeutete, dass Atter zwei Spiele zum Unentschieden gereicht h├Ątten.

Wichtig am heutigen Abend war das neu formierte Doppel Belz/Ziemann, das beide Doppel klar f├╝r sich entschied und die geschlossene Mannschaftsleistung( 2 Siege Belz, 2 Siege Ziemann, ein Sieg Wamhoff), denn wir gaben nur ein einziges Spiel verloren. Zwischendrin waren auch zwei kanppe 5-Satz Spiele von Ziemann und Wamhoff, die beide gewonnen wurden.

Damit haben wir Platz 5 eingenommen und hoffen diesen gegen ETSV am Freitag verteidigen zu k├Ânnen.