5. Herren mit Unentschieden bei Gretesch V

Die 5. Herren trennte sich gestern Abend mit einem insgesamt gerechten Unentschieden von der TSG Burg Gretesch V. Nach einem 1:2 in den Doppeln und einem 4:6-R├╝ckstand hatten wir bei 8:7 sogar eine Chance zum Sieg. Als „Bank“ zeigten sich einmal mehr Vitali Belz und Markus M├Âller mit je zwei Einzelsiegen. Axel Schiemann, Tom Ziemann und Patric Bachert waren je einmal erfolgreich. Thomas Kessler und Vitali mussten im Abschlussdoppel nach f├╝nf spannenden S├Ątzen leider den „Altstars“ von Gretesch V gratulieren, worauf der von den Greteschern bereitgestellte Siegestrank ergebnisgerecht geteilt wurde.