4. Herren: Unentschieden gegen Gretesch / Niederlage im OSC-Duell

Spielbericht (noch unvollst├Ąndig), Foto: privat

F├╝r die vierte Mannschaft ging es am 15. Januar mit der R├╝ckrunde wieder los. Gegen unsere dritte Mannschaft hatten wir aber keine Chance. – Wobei die Niederlage ja eigentlich wegen fehlender Unterschrift ung├╝ltig ist, siehe Foto. ­čśë

Nein, Spa├č beiseite, es war ein verdienter 9:1 Sieg der dritten Mannschaft. Besten Dank an Joachim und Ryo, die bei uns aushalfen.

Gegen Gretesch war letzten Mittwoch Wiedergutmachung angesagt. Martin war wieder an Bord und Jonas gab sein Deb├╝t bei uns. Wir starteten mit drei Siegen in den Doppeln.

Euphorisch ging es in die Einzel. Markus konnte gegen Morwinski knapp gewinnen und brachte somit den vierten Punkt ein. Nilsson gewann gegen Carsten 3:1, aber Martin konnte in der Mitte sofort wieder punkten. Tom verlor dann verdient gegen G├╝nther. Im unteren Paarkreuz gewann Alex gegen Steffens nach hartem Kampf verdient mit 3:1. Jonas verlor denkbar knapp gegen Fleer, im f├╝nften Satz 11:13. 6:3-F├╝hrung nach der ersten Einzelrunde und es roch nach dem ersten 2er.

Leider kam es anders. F├╝nf Einzel gingen in der zweiten Runde an Gretesch. Tom konnte noch den siebten Punkt holen, damit es in das Abschlussdoppel ging. Markus und Martin lie├čen sich die Chance nicht entgehen und waren klar ├╝berlegen. Unentschieden!

Nat├╝rlich sind wir mit dem Punkt zufrieden, aber nach der hohen F├╝hrung f├╝hlt es sich ein wenig merkw├╝rdig an. Am Samstag geht es in Hesepe weiter f├╝r uns.