2. Herren erreicht Bezirkspokalfinale!

sc-baccum-vs-osc-tischtennis
Finale ohoo, Finale ohoooo!

Am Freitag Abend durfte unsere 2. Herren in der 3. Runde des Bezirkspokals Ihr drittes Heimspiel bestreiten. Wie? … werden sich jetzt einige fragen.

Ja genau, schon in unserem ersten Spiel mussten wir alles geben, um dem Geheimfavoriten „Team Freilos“ ein Ende zu setzen. In der zweiten Runde wurde uns der TSG Hatten-Sandkrug zugelost.

Da wir uns jedoch nicht auf einen Termin mit den Kollegen einigen konnte, kamen wir ihnen entgegen und spielten unter der Woche mit Erfolg einen 5:3 Heim-AuswÀrts-Sieg heraus.

Gegen den SC Baccum wieder mit Heimrecht sollte es bei der Terminvereinbarung Ă€hnlich laufen. Am Freitag schon mit zwei Heimspielen (3.vs. Gröngegau & 7. vs. VfL OsnabrĂŒck) ausgestattet, reisten wir also ins eine Stunde entfernte Baccum. Der Start verlief holprig. Uli Kasselmann und Stefan HĂ€rtel fingen an und lagen schnell mit 1:2 und 0:2 hinten. Uli biss sich rein und gewann verdient nach Abwehr von drei MatchbĂ€llen im fĂŒnften Satz mit 11:8. Stefan hĂ€tte nicht geglaubt, dass er nach einem absoluten Kaltstart noch einmal ein Comeback feiern wĂŒrde. Mit einfachem Tischtennis kam er ran und freute sich nach dreimal zu 7 ĂŒber den wichtigen Punktgewinn. Im zweiten Spiel fightete Stefan Ă€hnlich und zwang Gerd Thie in die Knie.

Unser Spitzenspieler Oliver Aprile setzte mehrere Stiche und gewann zwei seiner drei Spiele. Nachdem Uli „verdammt Ă€rgerlich“ sein zweites Spiel mit 1:3 abgab, konnte so Oliver gegen Bernd Alberring den Schlusspunkt setzen und den OSC mit einem 5:2 in die Finalrunde einziehen lassen.

Diese findet am kommenden Sonntag, den 21. April in Hude statt. Einen Tag zuvor bestreiten wir unser letztes Spiel der Saison beim SV Nortrup.