Schlagwort-Archive: Elisabeth Jostes

Der KSV aus Essen-Kettwig zu Gast beim OSC

 

Die Teilnehmer des Freundschaftsspiels OSC gegen Essen-Kettwig (Foto: privat)

Es dauerte zwar vier Jahre bis zum „ Ablösespiel“ für Mathias Eckardt am 24. Juni. Aber dann kamen gleich neun Spieler aus Kettwig, Mathias‘ altem Verein, um den „neuen“ Verein des Autors kennenzulernen.

Um 15:00 begann man in Halle B mit einem Freundschaftsspiel, zu dem die Kettwiger noch einen ihrer  Spieler an den OSC ausliehen und damit konnte man mit 6er-Mannschaften gegeneinander antreten.

Nach den drei Anfangsdoppeln stand es 2:1 für den OSC. Der Stand nach der ersten Einzelrunde: 6:3 für den OSC.

Nach der zweiten Einzelrunde: 9:6 für den OSC. Nach dem Schlussdoppel: 9:7 OSC. Dabei gewann Dietmar aus Kettwig zwei Einzel für uns und auch Klaus blieb ungeschlagen.

Nun hatten es alle Akteure ziemlich eilig, um zu Mathias nach Hause zu kommen. Dort gab es leckeres Rampendahl Spezial und ein von Lissy angerichtetes Büffet.

Noch bis weit nach Mitternacht wurde viel aus Kettwig, Osnabrück und über Tischtennis erzählt. Auch über eine Wiederholung wurde nachgedacht …

Lolo hochkonzentriert (Foto: privat)

Lukas in Aktion (Foto: privat)

Ranja in der Offensive (Foto: privat)

Klaus blieb ungeschlagen (Foto: privat)

Mathias gertenschlank 😉 (Foto: privat)

Goldener Schläger: Elisabeth Jostes mit 2-facher Silbermedaille, Ranja Möller mit Bronze & Silber & Jörg Kuhlmann mit Bronze & Gold!

Unsere OSCler haben wieder zugeschlagen 😉

Elisabeth Jostes

Gruppenphase:
Elisabeth Jostes vs. Jessica Margis (TTC Petershagen) 3:1
Elisabeth Jostes vs. Lea Günther (SF Oesede) 3:0
Elisabeth Jostes vs. Mandy Kirchhoff (SV Wissingen) 3:0

Playoffs:
Elisabeth Jostes vs. Freilos (Teutonia Freilos) 3:0
Elisabeth Jostes vs. Ranja Möller (Osnabrücker SC) 3:0
Elisabeth Jostes vs. Ashley Pusch (TTV 2015 Seelze) 0:3
2. Platz bei den Damen B!
2. Platz im Damen B Doppel mit Ranja Möller!

Ergebnisse der Damen B Vorrunde: *klick*
Ergebnisse der Damen B Playoffs: *klick*

Ranja Möller

Gruppenphase:
Ranja Möller vs. Ashley Pusch (TTV 2015 Seelze) 0:3
Ranja Möller vs. Doris Diekmann (TSG Dissen) 3:1
Ranja Möller vs. Maren Störmann (SF Oesede) 3:0

Playoffs:
Ranja Möller vs. Karina Kobbe (TSV Eintracht Edemissen) 3:0
Ranja Möller vs. Elisabeth Jostes (Osnabrücker SC) 0:3
3. Platz bei den Damen B!
2. Platz im Damen B Doppel mit Elisabeth Jostes!

Jörg Kuhlmann

Gruppenphase:
Jörg Kuhlmann vs. Andre Jelken (TV Borken) 3:2
Jörg Kuhlmann vs. Sascha Ahlemeyer (TuS Hilter) 3:1
Jörg Kuhlmann vs. Lukas Koch (SVC Belm-Powe) 3:0

Playoffs:
Jörg Kuhlmann vs. Freilos (TTC Freilos 1899) 3:0
Jörg Kuhlmann vs. Yannis Börner (TTC Rödinghausen) 3:0
Jörg Kuhlmann vs. Dirk Vogelsang (ETSV Witten) 3:2
Jörg Kuhlmann vs. Ulf Pötter (SF Oesede) 3:2
Jörg Kuhlmann vs. Finn-Luca Moser (Westfalia Westerkappeln) 0:3
3. Platz bei den Herren B!
1. Platz im Herren B Doppel mit Finn-Luca Moser!

Ergebnisse der Herren B Vorrunde: *klick*
Ergebnisse der Herren B Playoffs: *klick*

Herzlichen Glückwunsch an alle drei!

Elisabeth ‚Lolo‘ Jostes krönt sich zur Kreismeisterin

Lolo ganz oben! :]

Mit einer mehr als gepflegten Leistung hat sich unsere Lolo bei den diesjährigen Kreismeisterschaften ein Plätzchen an der Sonne gesichert.

Sie machte es unserem Herrenspieler Tobias Krüger nach (wir berichteten) und verwies die Konkurrenz in Form von Sigrid Knust (Rot-Weiß Sutthausen), unserer zweiten OSClerin Ranja Rafaela Möller sowie Christine Schneider und Ursula Heidemann (beide SF Darum) auf die weiteren Plätze.

Herzlichen Glückwunsch! :]

OSC-Damen beim 63. Pfingstturnier in Dissen

Die erfolgreichen Damen des OSC (v.l.n.r.: Elisabeth Jostes, Karen Hehnke, Julia Oldhafer (in Dissen nicht am Start) und Leonie Bülters)

Die in Dissen erfolgreichen Damen des OSC, v.l.n.r.: Elisabeth Jostes, Karen Hehnke, Julia Oldhafer (in Dissen nicht am Start) und Leonie Bülters

Ein Bericht von Elisabeth Jostes

Beim diesjährigen Pfingstturnier der TSG Dissen haben gleich drei Damen des OSC in der Damen B-Klasse (bis 1400 Q-TTR-Punkte) dem Verein alle Ehre gemacht.

Gespielt wurde in 2er-Teams. Leonie Bülters hatte sich deshalb mit Lea Kalinski von den SF Oesede zusammen getan. Karen Hehnke startete mit Elisabeth Jostes.

In der Gruppe wurden pro Begegnung zwei Einzel und gegebenenfalls ein Doppel gespielt. Bei zwei Gewinnpunkten war das ganze Spiel gewonnen. Der Gruppenerste und -zweite kam weiter, und danach kam das gefürchtete K.O.-System mit drei Gewinnpunkten.

Zehn 2er-Teams traten an, und es wurde gespielt und gespielt bis alle OSC-Damen im Halbfinale angekommen waren. Dabei kam es glücklicherweise zu keinem vereinsinternen Aufeinandertreffen.

Leonie und Lea spielten dann im Halbfinale gegen zwei Damen aus Oldendorf und verloren knapp mit 3:1 Punkten. Auch Karen und Elisabeth hatten schon in der Gruppe gegen diese Kombination mit 3:1 das Nachsehen. Im Halbfinale trafen sie nun auf zwei Damen aus Dissen und Bonames, und es endete ebenfalls mit einer 3:1-Niederlage. – Nach zwölf Spielen pro Person in der Zeit von 14 bis fast 23 Uhr reichte es dann auch. 😉

Insgesamt hat es super viel Spaß gemacht, und das ist wirklich ein tolles Spielsystem, was anscheinend auch viele andere finden, denn insgesamt nahmen 900 Leute(!) an dem Traditionsturnier teil.

Der dritte Platz wurde übrigens nicht ausgespielt, und so belegten alle OSC-Damen plus Lea den dritten Platz und, Ihr werdet es nicht glauben, es gab sogar Preisgeld. Jedes Team bekam 40 Euro! – Das erste Mal mit Tischtennisspielen Geld verdient. 🙂

Ergebnisliste Damen B (10 Mannschaften)

1. Platz Diana Lührmann (Spvg. Oldendorf) und Johanna Schweppe (Spvg. Oldendorf)

2. Platz Melanie Omerovic (TSV 1875 Bonames) und Thanh Le Vo Phuong (TSG Dissen)

3. Platz Leonie Bülters (Osnabrücker SC) und Lea Kalinsky (SF Oesede)

3. Platz Elisabeth Jostes (Osnabrücker SC) und Karen Hehnke (Osnabrücker SC)