Osnabrücks Transfermarkt: Das Karussell dreht sich mal wieder!

Nachdem wir vorgestern kurz auf unsere Neuzugänge und Abgänge eingegangen sind, wollen wir euch jetzt einmal näherbringen, was sich in und um Osnabrück so getan hat.

Ernst-Werner Heinicke, Noppenkünstler, „Spielzerstörer“ 😉 und ehemaliger OSCler, wechselt nach langjährigem Aufenthalt beim SC Schölerberg zum BSV Holzhausen. Die häusliche Nähe bringt’s mit sich. Wo Ernst-Werner jedoch eingesetzt wird, bleibt erstmal ein Geheimnis.

Foto: SVC Belm-Powe Quelle: tischtennis-svc.de

Quang Anh Phan, einer der sympathischten Spieler Osnabrücks verlässt seinen Club SSC Dodesheide und sucht wie ein Jahr zuvor Dirk Moldenhauer sein Heil in der Bezirksoberliga. Beim Vierten der BOL, dem SVC Belm-Powe wird Anh sein Glück versuchen. Belm hat damit seine Mannschaft für die nächste Saison zusammen und wird um den Aufstieg in die Landesliga mitspielen. Wir drücken die Daumen. Eine Vorstellung vom Kollegen gibt’s auf der gut aussehenden Homepage www.tischtennis-svc.de. Ein Hingucker!

 

Elmar Georg Hauf

Elmar Georg Hauf verschlägt es nach zwei TT-Saisons beim VfL Osnabrück zum SC Schölerberg. Damit wird es auch nach der Ära Heinicke weiter Abwehrspiel auf hohem Niveau geben.

Foto: SV Atter Quelle: svatter.de

Rafael Czapelka, „Urgestein“ und Orga des SV Atter wechselt aus beruflichen Gründen zur AIDA. Besser gesagt, zum Standort wo das „Kreuzfahrtschiff“ gebaut wird. Nach Papenburg – zum Blau-Weiß Papenburg! Höchstwahrscheinlich geht es dann direkt in die Bezirksklasse für ihn. Wir drücken die Daumen! Grüß uns die sympathischen Jungs aus der 1. Herren!

Foto: SF Oesede Quelle: sf-oesede.de.vu

 

Jan-Christoph Appeldorn, Trainingsgast beim OSC, verschlägt es vom SG SW Oldenburg (Landesliga, unten) zu den Sportfreunden Oesede. Einen Artikel dazu findet Ihr bei den Oesedern auf der Page, wo Captain Marius Koch-Hartke den Oldenburger willkommen heisst. Hier geht’s zur News: *klick*

Alle weiteren Wechsel findet Ihr unter diesem Link: *klick*