OSC IV wahrt seine wei├če Weste

Unsere Jungs scheinen in der R├╝ckserie nicht wirklich zu stoppen zu sein. Erst ein 9:3 gegen den Tabellenf├╝hrer Piesberg, danach ein 9:2 gegen den VFL, gefolgt von einem 9:1 gegen den Tabellennachbar aus Atter und letztendlich ein 9:3 gegen die Jungs von Gretesch V. Am vergangenen Freitag hatte es die Truppe der Vierten nicht gerade leicht. Parallel zum Spitzenspiel der ersten Mannschaft traten sie in eigener Halle gegen die Routiniers aus Gretesch an. Zum ersten Mal in der R├╝ckrunde mussten wir einem 1:2 nach den Doppeln hinterherlaufen. Doch das sollte sich schnell ├Ąndern. Alle folgenden sechs Einzel gingen an den OSC. Lediglich der Autor tat sich schwer und musste ├╝ber F├╝nf gegen Schwarzer. Christoph punktete souver├Ąn gegen Lammert, Lasse lie├č Hartung keine Chance. Lars setzte sich gegen ÔÇ×BratpfannenbesitzerÔÇť Meyer, Burkhardt gegen Hinze und Anton recht deutlich gegen Schramm, durch. Nach dem 1:2 stand jetzt ein recht klares 7:2 auf dem Spielbogen.┬á Christoph, unsere neue Nummer 1, spielte einmal mehr hervorragend und besiegte Hartung nach 2:0 Satzf├╝hrung schlussendlich doch noch verdient nach f├╝nf S├Ątzen. Lasse lie├č hingegen Federn. Nach drei knappen S├Ątzen musste er Lammert wohl oder ├╝bel gratulieren. Meine Wenigkeit machte es abermals spannend und ging erneut ├╝ber F├╝nf. ┬áAber auch diesmal wurden die Nerven behalten und der Siegpunkt f├╝r unsere Jungs geholt. Kurz danach war auch bei der Ersten Schluss und es konnte zusammen mit dem Gegner auf die beiden OSC Siege angesto├čen werden. ┬áAm kommenden Freitag gilt es Ausw├Ąrts bei der Vierten aus Gretesch zu punkten, um m├Âglichst ungeschlagen in der R├╝ckrunde zu bleiben.