Ein Satz mit X, das war wohl niX!

Vergeblich versuchte die 4. Herren am vergangenen Freitag in eigener Halle das Spiel um die Tabellenspitze f├╝r sich zu entscheiden, unterlag hierbei allerdings mit 5:9 dem stark spielenden Titelaspiranten aus F├╝rstenau. Der Gast ging mit der Aufstellung Overhoff, von der Haar, Vox, Pieperjohanns, Grove und Kanwischer ins Spiel.

Der OSC schickte Gringmuth, Treger, B├Âwering, Treubel, Arends und Gro├če ins Rennen. Anton war rechtzeitig fit geworden, um beim f├╝nften Spiel dabei sein zu k├Ânnen. Zwar konnte er nur mit halber Kraft spielen, f├╝r einen Sieg im Doppel sollte es dennoch reichen.

Die Doppel starten ungewohnt schlecht. Das neuformierte 1-er Doppel Gringmuth/Treger verliert deutlich gegen von der Haar/Pieperjohanns, auch Burkhardt und Lars k├Ąmpfen vergebens und gratulieren Vox und Overhoff. Lediglich Anton und Justus ergattern einen Punkt gegen Grove und Kanwischer. 1:2, da k├Ânnte doch noch was gehen.
Christoph spielt hervorragend und l├Ąsst von der Haar keine Chance, 2:2, jetzt startet das Spiel quasi bei 0. Leider kapieren das unsere Jungs nicht und geben alle f├╝nf folgenden Einzel aus der Hand, 2:7, eher suboptimal. Doch Christoph, Lasse und Lars machen es noch einmal spannend. Mit sehenswerten Matches holen sie drei Punkte und verk├╝rzen auf 5:7. Justus und Burkhardt sind allerdings in ihren zweiten Spielen chancenlos und m├╝ssen mit ansehen, wie der Gegner ihren 9:5 Erfolg bejubeln. Der Sieg der F├╝rstenauer ist hochverdient und im R├╝ckspiel muss sich die Truppe des OSC etwas ├╝berlegen, um dem Favoriten m├Âglicherweise ein Bein zu stellen. Mal abwarten, nun treten unsere Jungs zun├Ąchst am kommenden Freitag die Reise nach Engter an, um hoffentlich zwei wichtige Punkte einzufahren.

Spiel OSC I - F├╝rstenau I am 6.3.2010

 

Drei Erkenntnisse sind aus dem Spiel gegen F├╝rstenau mitzunehmen:

1. Wir haben ein b├Ąrenstarkes oberes Parkkreutz (erneut 3:1 und das gegen den vermutlichen Aufsteiger).
2. Anton ist auf dem Weg der Genesung und wird uns hoffentlich in der R├╝ckserie mit voller Kraft verst├Ąrken.
3. Einige hochwertige Z├Ąhlger├Ąte sind dem OSC abhanden gekommen. Ob Diebstahl vorliegt, muss noch gepr├╝ft werden. Hinweise bitte umgehend an den Autor oder den Materialwart.