8. Mannschaft holt den ersten Punkt!

Wie Stefan es ja schon angek├╝ndigt hatte, gab es am Freitag nicht nur das vereinsinterne Duell zwischen der 4. und der 3. Mannschaft, sondern auch die 8. war aktiv und hatte die 4. vom SV Hellern zu Gast.

W├Ąhrend sich Daniel Belz und Alexander Mahlke rasch geschlagen geben mussten, konnten die „Neuzug├Ąnge“ Stefan Depeweg (vorher in der 7.) und Joachim Kruse (Hinrunde noch in der 6.) den ersten Punkt holen. Weiter ging es recht ausgeglichen (Siege f├╝r Joachim und Stefan, Niederlagen f├╝r Daniel und Alexander). Anschlie├čend konnten Joachim und dann Daniel eine 5:3-F├╝hrung erk├Ąmpfen, die aber von Stefan und Alexander nicht gehalten werden konnte.

So mussten die Abschlu├čdoppel entscheiden: auch hier waren Stefan und Joachim nicht zu schlagen, w├Ąhrend Alexander und Daniel nach einem guten 1. Satz dann doch noch den Helleranern zum Sieg gratulieren mussten. So blieb am Ende ein Unentschieden und die 8. Mannschaft konnte immerhin den ersten Punkt auf ihrem Konto verbuchen.

Es war teilweise ein recht emotionales Match, wobei die Wutausbr├╝che der Helleraner dann doch in den Wutausbr├╝chen, dem Splittern von geworfenen Schl├Ągern und den Tritten (!!) gegen die hochsensiblen Tischtennisplatten, die von der anderen Seite der Halle hin├╝berschallten, untergingen. Wie aber hier nachzulesen ist, soll es zu keinen dauerhaften Besch├Ądigungen sowohl psychischer als auch physischer Art gekommen sein… ­čśë