6. Herren: Mit Kantersieg an die Tabellenspitze!

Auch wenn Click-TT als erstes Kriterium die erzielten Pluspunkte einer Mannschaft f├╝r die Tabellenplatzierung heranzieht, sagen wir nicht Nein dazu, unsere Mitstreiter mal von ganz oben zu gr├╝├čen.

Tabellenf├╝hrer!
Tabellenf├╝hrer!

Unser drittes R├╝ckrundenspiel am vergangenen Montag gegen den VfL II startete so souver├Ąn wie noch nie. All unsere Doppel gewannen wir jeweils mit 3:0 in S├Ątzen.

Der weitere Verlauf des Abends ist schnell erz├Ąhlt. Jan-Hendrik sieht oben diesmal gegen Christian Simon kein Land und Anton hat bei seiner Niederlage in der Mitte mehr mit sich zu k├Ąmpfen als mit seinem Gegner Max Kempe (ohne dessen gute und┬á konzentrierte Leistung hier schm├Ąlern zu wollen).

Tom muss in seinem ersten und Jan-Hendrik in seinem zweiten Einzel ├╝ber 5 S├Ątze gehen, gewinnen aber beide.

Einer der Erfolgsgaranten. Der wiedererstarkte Martin. (Quelle: privat)
Einer der Erfolgsgaranten. Der wiedererstarkte Martin. (Quelle: privat)

Hartmut wie gewohnt eiskalt am Tisch. Andreas im Schnellwaschgang gegen W├Âstmann. Ein erneut starker Martin l├Ąsst weder Rosenblum noch Simon eine Chance und beendet einen gl├Ąnzend laufenden Montag Abend. Endergebnis 9:2.

Zwar haben wir einen Minuspunkt mehr als Voxtrup und Atter, k├Ânnen am kommenden Freitag aber vor heimischer Kulisse zumindest schon mal Atter weitere Minuspunkte bescheren. Ganz nach dem Motto von Martin: „Wenn wir alles gewinnen steigen wir auf.“ Wir haben es selbst in der Hand. Nur leider ist das n├Ąchste Spiel immer das n├Ąchste schwerste…hatten wir das nicht schon?

Hier der Spielbericht OSC VI vs. VfL II

Vielleicht sehen wir den ein oder anderen am Freitag in Halle B.

Von der Tabellenspitze gr├╝├čt Euch die 6. Herren.