6. Herren: Klarer Sieg gegen Gretesch

Am 7.11. war die 6. Herren Gastgeber f├╝r die Mannschaft von Gretesch III. Ohne Spitzenspieler Philipp Lauenstein galt es eine geschlossene Mannschaftsleistung zu zeigen. Nach zwei Siegen im Doppel durch Markus Herbermann und Andreas Stahmeyer sowie Maik Suelmann und Julian Rickmann bei einer ungl├╝cklichen Niederlage von Klaus Jansen und Hartmut Stiehl 2:1 Zwischenstand.

Im obereren Paarkreuz blieben Klaus und Markus dann chancenlos gegen Hinze und Brockmeyer. Daf├╝r wusste die Mitte mit Andreas und Hartmut und auch das dritte Paarkreuz mit Maik und Julian mit klaren Siegen zu gefallen. 6:3 F├╝hrung.

Anschlie├čend k├Ąmpften sich Klaus und auch Markus – trotz zerbrochenem Schl├Ąger – zu verdienten Siegen. 8:3 Zwischenstand. Andreas und Hartmut machten es dann wieder spannend, beide verloren jeweils in f├╝nf S├Ątzen, nur noch 8:5. Maik lie├č aber nichts mehr anbrennen und holte den Siegpunkt zum 9:5.

Eine feine, geschlossene Mannschaftsleistung, die Lust auf mehr macht…

Spielbericht:┬á┬á┬á OSC VI – TSG Gretesch III