5. Herren siegt gl├╝cklich gegen Voxtrup

Am Donnerstag ging es f├╝r die F├╝nfte ausw├Ąrts zum Tabellennachbarn nach Voxtrup. Spanndende Spiele wurden somit erwartet und das kann man auch berichten.

Der OSC mit Markus Herbermann, Martin Pilath, Hartmut Stiehl, Anton Gro├če, Klaus Jansen und Andreas Stahmeyer.

2:1 f├╝r Voxtrup nach den Doppeln, nur die „├ť-120-Jahre-Tischtennis-Linksh├Ąndererfahrung“ Klaus und Andreas k├Ânnen f├╝r den OSC punkten.

Dann ging es aber erst richtig los: Im ersten Einzeldurchgang f├╝nf 5-Satz-Krimis. Richter bleibt in f├╝nf S├Ątzen Sieger gegen Martin, Markus souver├Ąn in f├╝nf S├Ątzen gegen Heinrich, Anton ungl├╝cklich in f├╝nf S├Ątzen gegen Zietz, Hartmut und Andreas wieder souver├Ąn in f├╝nf S├Ątzen gegen K├Âhne und Funke, nur Altmeister Klaus in Bestform glatt gegen Weist. Zwischenstand 5:4 f├╝r uns.

Im zweiten Durchgang Markus wieder in f├╝nf S├Ątzen Sieger, dann aber Martin, Hartmut und Anton ohne Punktgewinn. Voxtrup f├╝hrt 7:6.
Das untere Paarkreuz mit Klaus und Andreas aber heute eine Bank, und im Schlussdoppel zeigen Hartmut und Anton, dass Spiele eben auch im Kopf gewonnen werden ­čÖé und gewinnen in 3:0 S├Ątzen.

Am Ende gl├╝cklich 9:7 f├╝r den OSC bei 34:33 S├Ątzen. Spannend und fair wie immer in Voxtrup.