11er Staffel in der 1. Bezirksklasse!

N├Ąchste Saison wieder gemeinsam in der 1. BK aktiv: SC Glandorf und der OSC!

Das gab es schon l├Ąnger nicht mehr: Aufgrund des Abstieges des SV Oldendorf III aus der Bezirksliga S├╝d, des Nichtaufstiegs der 2. Herren vom SV Concordia Belm-Powe (Relegationsdritter) und des freiwilligen R├╝ckzugs der Dissener (Bezirksliga) finden sich in der Saison 2015/2016 ganze elf Mannschaften in der 1. Bezirksklasse wieder.

Mit dabei wird dann auch die dritte Mannschaft des Osnabr├╝cker SC sein, die sich in der R├╝ckrunde nach hartem Kampf eine Daseinsberechtigung f├╝r ein weiteres Jahr sicherte.

Zu den vier oben genannten Mannschaften gesellen sich:
TSV Venne (3. der Bezirksklasse)
TSV Riemsloh (4. der Bezirksklasse)
BSV Holzhausen (5. der Bezirksklasse)
Spvg. F├╝rstenau (7. der Bezirksklasse)
VfL Kloster Oesede (Direktaufsteiger, 2. BK S├╝d)
TSV Wallenhorst (Direktaufsteiger, 2. BK Nord)
SC Glandorf (Relegationssieger)

Eine Kuriosit├Ąt gab es auf der Relegation zur Bezirksklasse:
Die Spvg. Niedermark schien nach dem ersten Spiel gegen den SC Glandorf (9:5-Erfolg) und dem weiterem Relegationsverlauf (Glandorf schlug Nortrup mit 9:2) gerettet zu sein. Doch das lange Warten schien dem Team um Mark Münnich nicht bekommen zu haben, sodass Nortrup die Sensation perfekt machte und alle drei Mannschaften mit einem Sieg und einer Niederlage dastanden.Die Glandorfer durften sich am Ende also doch noch freuen und stiegen mit 14:11 Spielen in die 1. Bezirksklasse auf.

Das Schlusswort zur 11er-Staffel:
Es wird somit drei direkte Absteiger geben, der 8. wird in die Relegation mit dem 2. der Bezirksklasse S├╝d und Nord gehen.