1. Herren: Kersis Reaktionen lassen hoffen

Nach dem Dreierpack am Wochenende (Spiele von Freitag bis Sonntag) hat unsere 1. Herren am 5.12. ihre letzte Aufgabe in Jever zu erledigen. Ein weiterer Erfolg w├╝rde sich im Kampf gegen den Abstieg gut machen.

Durch die Niederlagen gegen Warsingsfehn (4:9), den Spitzenreiter Oldenburg (5:9) und im Derby gegen SF Oesede (2:9) befinden wir uns mit zwei Pluspunkten auf Platz 10 der Hinrundentabelle.

begruessung-osc-tischtennis-oesede

Kurz zum Spiel gegen Oesede:

Am Sonntag um 11 Uhr betritt der Autor die heiligen Hallen des SF Oesede und schaut in 12 erstaunte Gesichter, die sich gerade bei der Er├Âffnungsrede befinden und wohl mit keinem Zuschauer mehr gerechnet haben.

Nur Gunnar Hellmanns Sohnemann hatte sich bis dahin in den „Spiegelsaal“ verirrt. Zu sp├Ąterer Stunde sollten sich noch an die 15 Zuschauer in der Halle wiederfinden (darunter Sabita, Henrike, Levien & Schiemann senior <- vielen Dank f├╝r eure Unterst├╝tzung!)

Da ist niemand! :)
Da ist niemand! Doch! Hinten rechts, Hellmann junior ­čÖé

Thomas Levien darf mal wieder im oberen Paarkreuz antreten. Dieses Mal in einem ganz besonderen Spiel gegen den ehemaligen OSCler und Oberligaspieler Gunnar Hellmann, der sich am Ende mit 3:1 durchsetzen wird.

Marian zeigt erst unter- dann ├╝berirdische Leistungen und belohnt sich mit dem n├Ąchsten Landesligasieg. Dieses Mal erwischt es Ulf P├Âtter (3:2 nach 0:2 R├╝ckstand).

Thomas Levien trifft auf seinen ehemaligen OSC-Kollegen Gunnar Hellmann!
Thomas Levien trifft auf seinen ehemaligen OSC-Kollegen Gunnar Hellmann!

Kersi zeigt in beiden Spielen gegen Hinrich Buermeyer und Gunnar Hellmann ansehnliche Leistungen, doch letztlich sollte nichts Z├Ąhlbares bei rumkommen.

Daf├╝r gibt es hier einen Reaktionsahneball by Kersi aufgenommen mit der Handykamera „by“ Stevie :).