Schlagwort-Archive: NOZ

Altkreisturnier in Hitzhausen

Interessant, einfallsreich und witzig. Das Altkreisturnier des TTC Hitzhausen.

Die Neue Osnabrücker Zeitung schrieb: „Tischtennis zum Anfassen mitten auf dem Dorfplatz im Festzelt– ein Sportevent als Familien- und Volksfest.“

Hier findet Ihr den kompletten Online-Artikel der NOZ: *klick*

ttc-hitzhausen-tischtennis-altkreisturnier1

ttc-hitzhausen-tischtennis-altkreisturnier2

Starke Sache! (Foto: TTC Hitzhausen/PingPongTom Facebook)

Voxtruper Jonah Schlie holt Gold beim Bundespokal

zeitungsartikel-noz-tsg-dissen-tischtennis

Jonah Schlie, in jungen Jahren noch beim VfR Voxtrup ohne Aufwandsentschädigung aktiv 😉 und später auch beim TSG Dissen in der Verbandsliga unterwegs, hat mit der niedersächsischen Tischtennisauswahl beim Bundesländerpokal in Dissen die Goldmedaille errungen.

Ein großes Lob muss dabei auch dem Veranstalter, der TSG Dissen, zuteilwerden. Schon seit Jahren richten sie „TT-Events“ auf hohem Niveau aus und punkten zudem mit ihrem eigenen Pfingstturnier. Macht weiter so!

In Osnabrück wurde bereits in den lokal Medien vorab viel über den jungen Defensivspezialisten vom Regionallisten TSV Lunestedt berichtet.

Hier einmal der Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung zum Achtungserfolg (draufklicken um zu vergrößern):

zeitungsartikel-noz-tsg-dissen-tischtennis1

Bitte draufklicken um zu vergrößern (Zeitungsartikel der NOZ vom 12.04.2016)

NOZ: Auch viertklassig fliegt der Ball hoch (in Osnabrück)

Osnabrücker TT-Artikel aus NOZ Online:

In den 80er- und 90er-Jahren war die Region Osnabrück mit dem Bundes- und Landesstützpunkt am Schölerberg eine Tischtennishochburg im Norden Deutschlands. Für die Erfolge sorgten nicht nur die ausländischen Spitzenspieler, sondern zahlreiche, hierzulande groß gewordene Talente wie Ilka Böhning, Christiane Praedel, Margarete Sieker, Sabine Linnemeyer, Klaus Hellmann, Guido Hehmann, Niels Blum, Lars Lorenz und viele andere.

Anne Sewöster, Meike Müller, Maria Shiiba und Svenja Böhm sind als hoffnungsvolle Talente in Richtung Landeshauptstadt abgewandert, sodass die ranghöchsten Mannschaften hierzulande in der vierthöchsten Spielklasse aufschlagen. Die Leistungsspitze bilden die Herren der SF Oesede sowie die Damen aus Wissingen und Oldendorf.

In der Oberliga der Damen dürfte die „Erste“ aus Oldendorf mit routinierten Spielerinnen um Maren Henke auf jeden Fall bei der Vergabe des Titels ein Wort mitsprechen, auch wenn Diane Visbek und Maike Bill aus beruflichen Gründen nicht immer Zeit haben. Die „Reserve“ aus dem Grönegau, eine von Yvonne Bressert angeführte Ansammlung von Talenten um die Geschwister Rica und Gina Henschen, hat sich mit dem Klassenerhalt ein realistisches Ziel gesetzt.

Den kompletten Text findet Ihr auf NOZ Sport!

Rundlauf Team-Cup: Stadtmeisterschaften beim OSC

Heute gehts rund beim OSC: Von 9-13 Uhr, wie auch schon in der Neuen Osnabrücker Zeitung zu lesen, findet heute der Rundlaufwettbewerb der Grundschulen statt. Wir zitieren hier einmal TTVN.de:

„Der Rundlauf-Team-Cup, die Aktion für Grundschulen unter dem Motto „Rundlauf integriert“, startet in die zweite Turnierphase. Nachdem nun fast allerorts die Schulentscheide gespielt wurden, wird nun auf die Planung der Stadtmeisterschaften geschaut. Mit dem heutigen Tag gibt Osnabrück den Auftakt mit bis zu 80 Spielerinnen und Spieler, die an den Stadtmeisterschaften teilnehmen und sich spannende Rundlaufmatches liefern werden.

Gespielt wird in der Sporthalle des Osnabrücker Sportclubs (OSC), Hiärm-Grupe-Straße 8, 49080 Osnabrück.“

Goldener Schläger von Schledehausen findet statt

Wie man schon gestern der Neuen Osnabrücker Zeitung entnehmen konnte, ist die Schledehausener Halle wieder fürs Publikum freigegeben, weswegen am kommenden Wochenende (Freitag-Samstag) der Goldene Schläger ausgetragen werden kann. Hier nochmal für alle Interessierten und OSCler die Ausschreibung des Turniers: *klick*.

Die Internetadresse zum Anmelden lautet: www.sf-schledehausen.de

NOZ: 50 Jahre TT – Oldie treffen

In der heutigen Ausgabe der Neuen Osnabrücker Zeitung sind unsere Tischtennis Mitglieder Jürgen Höpfner und Klaus Jansen zu sehen. Berichtet wird über die erfolgreichen 50er und 60er Jahre und dass sich auch heute noch mit alten Weggefährten über die alten Zeiten ausgetauscht wird. (beim Treffen mit dabei waren Spieler wie Manfred Tillmann, Jürgen Buchweitz, Lutz Wolf, Horst Linnemeyer, Norbert Erhardt und unsere beiden OSC Mitglieder)

Hier der Zeitungsartikel – um ihn komplett anzeigen zu lassen, einfach drauf klicken:

TT-Showmatch: Torben Wosik vs. Erik Bottroff – Bilder online

Am Samstag feierte Franz-Josef Levien seinen 80. Geburtstag. Dass es für den ehemaligen Tischtennis Spieler des OSC ein ganz besonderer Tag wurde, hatte er seinem Sohn Thomas zu verdanken.

Dank ihm kamen Torben Wosik (extra um 5 Uhr morgens aus Böblingen angereist), der Deutsche Meister von 2008, sowie Erik Bottroff, ein sympathischer 2,02m große 20jährige, der vor zwei Jahren den deutschen Meistertitel bei den Jugendmeisterschaften errang und nun 30. der deutschen Rangliste ist.

Am Mikrofon unterhielt Wilfried Beckmann, erfahrener Sportjournalist der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Nach dem kleinen Match zwischen Wosik und Bottroff bekam Franz-Josef noch ein sportliches Geschenk von seinen Kindern überreicht: So darf er sich nun im Segway Fahren probieren.

Hier noch ein paar Impressionen vom Showmatch. Insgesamt fanden sich an diesem Tag ca. 200 Zuschauer / Gäste in der Halle wieder.

Wusstet Ihr schon, dass..

Wusstet Ihr schon, dass unser Mitglied der sechsten Herrenmannschaft Wolfgang Lenzen nicht nur ein passionierter und engagierter Tischtennisspieler ist?

Gerade erst am heutigen Tage konnten sich alle Zeitungsleser der Neuen Osnabrücker Zeitung persönlich davon überzeugen. Wie der Professor und Doktor selbst über sich sagt, ist der Ausdauersport mehr als nur ein Hobby – „es ist Teil meines Lebens – Philosophie„.

Hier der Artikel:

Neben dem Radfahren ist er beim Triathlon, Marathon und auch dem Bergsteigen aktiv. Seine „Highlights“ sind diverse absolvierte Touren in den Anden, Alpen und am Himalaya. Hier eine Liste seiner Erlebnisse: *klick*

Wolfgang Lenzen (rechts) mit G.Meggle

1. Herren in der NOZ am Samstag!

In der gestrigen Neuen Osnabrücker Zeitung findet man unsere 1. Herren auf Seite 12 wieder. Der Artikel verweist auf den Aufstieg in die Bezirksliga, die Neuzugänge Kuhlmann und Kersenfischer sowie unser 61jähriges mehr als bekanntes Mitglied, Bernt Jansen.
Noch einmal ein großes Danke schön an Bernt, der immer da war, wenn er gebraucht wurde.

VfL Osnabrück vs. Schalke 04: ZDF will übertragen

Der verantwortliche ZDF Sprecher Thomas Stange hat gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung geäußert, dass der ZDF das DFB-Pokal Spiel zwischen dem VfL Osnabrück und Schalke 04 übertragen will (10. Februar 2010). Nun fehlt diesbezüglich nur noch die Zustimmung des Deutschen Fußball Bundes, um den warmen Geldregen für den VfL perfekt zu machen. Den Zeitungsbericht haben wir für euch online gestellt (LINK)

Nebenbei erwähnt: Die Probetraining stehenden Spieler Yoshiaki Ohta und Oskari Ville Lehtonen wird der VfL nicht verpflichten. Kotuljac und Grieneisen werden in den nächsten Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen (LINK)

NOZ Artikel: Osnabrücker Tischtennis auf Schüler Landesrangliste

In der heutigen NOZ  Ausgabe (Neue Osnabrücker Zeitung) werden im Sportteil auf Seite 12 die Platzierungen der Schüler/innen auf dem Landesranglistenturnier in Sulingen positiv erwähnt.

Schülerinnen A:
3. Platz: Saskia Kameier (SV Wissingen)
6. Platz: Rica Henschen (SV Oldendorf)
9. Platz: Gina Henschen (SV Oldendorf)
10. Platz: Nina Shiiba (SV Oldendorf)

Schülerinnen C:
7. Platz: Karolin Eickhoff (SV Oldendorf)

Schüler A:
5. Platz: Jannik Hehemann (BSV Holzhausen)
12. Platz: Oliver Tüpker (TSV Venne)

Hier gehts zum Artikel: NOZ Artikel vom 08.09.2009