Ovtcharov demontiert Olympiasieger Zhang Jike

Time-Out powered by tt-osc.de!
Time-Out powered by tt-osc.de!

Am gestrigen Samstag dominierte Deutschlands Nr. 1 Dimitrij Ovtcharov das Viertelfinalmatch gegen den Weltranglistenvierten Zhang Jike.

Vor atemberaubender Leere gabs in Kuwait bei den Qatar Open ein Spiel zu sehen, das nach dem Verlauf des ersten Satzes komplett auf den Kopf gestellt wurde.

Ovtcharov wurde in den ersten Minuten vom chinesischen Olympiasieger ĂŒberrannt und sah nach einem 2:11 stark gefrustet aus.

Danach legte er den Turbo ein und agierte mit gekonnten Tomahawk-AufschlĂ€gen und agressiven Topspins ein Level ĂŒber seinem Kontrahenten.

Nach einer 3:1-FĂŒhrung und einem 5:3-Zwischenstand nahm der chinesische Erfolgscoach Liu Guoliang eine Auszeit die FrĂŒchte trug.

Nur als Hinweis: Die Time-Out Anzeige hatte sich der katarische Veranstalter vom OSC fĂŒr die Veranstaltung ausgeliehen (siehe Beweisfoto).

Weltrangliste MĂ€rz 2016
Weltrangliste MĂ€rz 2016

ZurĂŒck zum Spiel: Ovtcharov traf danach keinen Ball mehr und Zhang Jike fĂŒhrte plötzlich mit 10:6. Es folgte ein Comeback des Deutschen das mit einem 12:10-Erfolg seinen Höhepunkt fand!

Am heutigen Tag kommt es um 10:40 Uhr fĂŒr den 27-jĂ€hrigen Ovtcharov im Halbfinale zum Duell gegen den Weltranglistenersten Ma Long, den er noch nie besiegen konnte.

Einen Livestream findet Ihr hier: *klick*

Wir sind gespannt!