Vereinsmeisterschaft: Oliver Hinnersmann triumphiert

Am gestrigen Samstag konnte sich bei den Vereinsmeisterschaften unser neues Mitglied Oliver Hinnersmann durchsetzen. Im Finale besiegte er den Mannschaftskapitän der 1. Herren, Thomas Levien. Den dritten Platz konnte Michael Hüls erringen, er setzte sich im kleinen Finale gegen Marvin Nebel durch.

Die Doppelkonkurrenz wurde von Hüls / Hinnersmann dominiert. 😉

In der sogenannten B-Klasse erzielte Cornelius Becker den ersten Platz, im Finale holte er gegen die Überraschung des Tages, Gregor Oehlschläger, einen 0:2 Rückstand auf und liess sich zu Recht feiern.

Anschließend wurde im Clubraum gefeiert. Herzlichen Dank dabei an unsere Getränkesponsor Hildegard Braukmann 🙂 (Dank an Rudi Strenger).

Einen Gruß noch an alle VfL-Fahrer, die den VfL Osnabrück in Dortmund nach vorne gepeitscht und somit großen Anteil daran haben, dass man es immernoch selbst in der Hand hat nächste Saison zweitklassig zu spielen.