Volles TT-Programm zum Wochenende

Armistice at the Cenotaph, Martin Place, Sydney, 1934 / photograph by Sam Hood

Tischtennis am Wochenende: Es ist wieder einiges los beim OSC (Foto: Sam Hood, public domain, via flickr)

An diesem Wochenende sind unsere OSC-Teams gleich sechsmal sportlich gefordert: viermal geht’s in die Fremde, zweimal ist die Halle B dran.

Freitag

  • Die 6. Herren fährt nach der schmerzhaften Niederlage gegen Sutthausen nach Gretesch, um dort hoffentlich mit einen konzentrierten Leistung eine neue Siegesserie in der Kreisliga zu starten. Um 19:30 Uhr geht’s los.
  • Die 3. Herren empfängt derweil um 20:15 Uhr die Spvg. Fürstenau in Halle B und hofft, sich mit einem Sieg noch weiter vom Tabellenkeller der 1. Bezirksklasse absetzen zu können.
  • Zur selben Zeit ist unser Damenteam zu Gast bei der Zweitvertretung von Glandorf und wird natürlich alles daran setzen, den zehnten Sieg(!) in der Kreisliga unter Dach und Fach zu bringen.
  • Die 2. Herren muss sich auf den Weg nach Laxten machen, um gegen den Tabellenletzten der Bezirksliga ab 20:15 Uhr hoffentlich die nächsten beiden Punkte einzufahren.

Samstag

  • Die 3. Herren ist tags darauf erneut gefordert. Diesmal geht es zum Tabellenzweiten nach Belm, wo die Trauben sicher sehr hoch hängen. Beginn um 15 Uhr.

Sonntag

  • Am Sonntag sind es abermals die Belmer, die den OSC herausfordern. In der Landesliga geht es für beide Mannschaften im Derby um die Wurst. Der erste Sieg unserer 1. Herren in der Rückrunde am letzten Sonntag in Oldendorf gibt hoffentlich einen ordentlichen Motivationsschub im Kampf gegen den Abstieg.
    In der Hinrunde gab es noch eine 4:9-Klatsche. Diesmal läuft es hoffentlich anders. – Und auch wenn die Öffentlichkeitsarbeit unseres Teams seit geraumer Zeit unterirdisch ist, so darf man doch zumindest sportlich einiges erwarten. In jedem Fall wird es einige interessante Duelle auf hohem Niveau geben. Ab 14 Uhr startet das Derby in Halle B.

Wir drücken allen Teams die Daumen und würden uns freuen, wenn der/die ein/e oder andere am Sonntag den Weg in Halle B findet, um unsere Erste erstmals in gleißendem Licht 😉 zu unterstützen.