Vereinsmeisterschaft 2016: Hitzeschlacht in Halle B

„Survival of the fittest“ am Samstag in Halle B. Bei tropischen Temperaturen sind nur die Härtesten angetreten, den Vereinsmeister der Herren A und Herren B auszuspielen.

Nach den Gruppenspielen wird das Feld wie üblich zweigeteilt in das Herren A- und das Herren-B-Klassement.

Bei den Herren A treffen nun in den Halbfinals Tomasz Filas auf Thomas Levien und Vitali Belz auf Sascha Ahlemeyer.

Tomasz und Sascha setzen sich durch und bestreiten das Finale, das Sascha für sich entscheiden kann und sich damit nahtlos in die Tradition des „Wer-neu-im-Verein-ist-der-wird-gleich-mal-Vereinsmeister“ einfügt. – Glückwunsch, Sascha!

vm_2016_endspiel_herren_a

Sascha (links) im Endspiel der Herren A gegen Tomasz. (Foto: privat)

In der Herren-B-Konkurrenz schaffen es Axel Schiemann gegen Mathias Eckardt und Sebastian Heinecke gegen Martin Pilath ins Halbfinale.

Axel setzt sich gegen Mathias durch und Martin kann mit einem Sieg über Sebastian ins Finale einziehen.

Im Finale zeigt Axel wie eigentlich immer seine unerschütterliche Nervenstärke und sichert sich die B-Meisterschaft, die er ja schon weit vor dem Wettbewerb mit der ihm eigenen Bescheidenheit vorhergesagt hatte. 😉

vm_2016_endspiel_herren_b

Endspiel Herren B: Axel (vorn) gegen Martin. (Foto: privat)