TT-Menschenversuch gescheitert

Reicht ein Jahr Intensivtraining aus, um einen blutigen TT-Anfänger unter die Top 250-Spieler in England zu bringen? Nein, nicht ganz. Aber einen Versuch war’s wert.

Ben Larcombe wollte genau das herausfinden und überredete Sam Priestley, sich darauf einzulassen. Ein Jahr lang haben die beiden beinahe täglich trainiert und Sam machte erstaunliche Fortschritte. Das kann man in dem Videozusammenschnitt sehr schön verfolgen.

Wer mehr über diesen „Menschenversuch“ wissen möchte, der schaut auf Bens TT-Seite „Expert in a year“ unter http://www.experttabletennis.com/expert-in-a-year/ dort gibt es detaillierte Informationen mit reichlich Bildmaterial und Kommentaren.