Schlagwort-Archive: Roboter

Nun geht’s doch?

Die letzten Berichte (vgl. hier und hier) zum Thema Roboter-TT waren ja, wie sich bald herausstellte, gut gemachte Fälschungen.

Aber wie steht’s nun hiermit?

Ist uns „der Asiate“ auch auf diesem Feld wieder mal voraus? Hallo „German engineering“ – Ihr seid gefordert! 😉

Nummer 5 lebt!

Nach dem Timo Boll vs. Kuka-Roboter Fake (wir berichteten), hier mal ein etwas glaubwürdigerer, hemdsärmeliger Ansatz von Tüftler Ulf Hoffmann, dessen Prototyp im Video schon ganz vielversprechend aussieht. – Und die Vorhandschüsse des Roboters sind bestimmt schon mal mindestens so hart wie die von Kersi. 😉

Nachtrag vom 26.03.2014:
Auch dieses Video ist ein Fake! Wer mehr darüber wissen möchte, schaut bei den Computerexperten von der c’t vorbei und liest den Artikel „Der Tischtennisroboter und sein Phantom Tüftler“ dort.

Das Duell: Timo vs. Roboter

Nun ist es da, das Video vom ultimativen Mensch-Maschine-Duell im Tischtennis. Und es hat gleich mal eine Menge Leute enttäuscht. Offensichtlich gingen viele davon aus, das Ganze wäre ernst gemeint gewesen. Dabei ist es ist vor allem ein netter, tricktechnisch aufgemotzter und ganz lustiger Werbegag (s. dazu auch das „Behind the scenes“-Video). Ein echtes Spiel hat es so nie gegeben.

Wie ich darauf komme? Zu einem richtigen Spiel würden ja wohl mindestens drei Gewinnsätze gehören. Hier gibt es nur einen. Auch die Aufschlagreihenfolge ist nicht regelgerecht. Der Aufschlag wechselt doch, soweit ich das mitbekommen habe, immer erst nach zwei gespielten Punkten? In dem Video macht Timo Boll am Anfang aber nur einen Aufschlag. Und achtet auch mal auf die vielen Schnitte zwischen den epischen Zeitlupeneinstellungen. – Ach ja, und seit wann freut sich Timo Boll so offen über Glücksbälle? 😉

Wie dem auch sei: Die PR-Maschine hat wirklich gut funktioniert, aber eben auch eine Menge falsche Erwartungen geweckt, die von offensichtlich nicht richtig informierten Journalisten medial auch noch befeuert wurde. Das zeigen schon die teilweise bösen Kommentare auf der YouTube-Seite. – Selbst der Neuen OZ war das am 12.03. einen Artikel auf der Sportseite wert. Es ging hier nie um echten Sport, sondern nur um Werbung. Bis der erste Roboter einen Spitzenspieler wie Timo Boll schlägt, dürfte wohl noch ein wenig Zeit vergehen.

TT-Freizeitturnier der besonderen Art

Der VfR Voxtrup veranstaltet am Sonntag den 6. November ein Tischtennis-Turnier der besonderen Art.

Das Ganze richtet sich an Freizeit- bzw. Hobbyspieler, die für keinen Verein an die Platte gehen.

Das System ist einfach: Alle Teilnehmer werden per Los in Gruppen aufgeteilt, wobei die ersten Beiden jeder Gruppe die Playoffs erreichen und es dann im K.O.-Modus weiter geht bis der Sieger gefunden ist.

Weitere Aktionen am 6. November sind unter anderem:

  • Rundlauf an Riesentischen
  • Tischtennis-Roboter
  • Pro-Am-Challenge

Weiterlesen