Schlagwort-Archive: Neujahr

Kommt gut rein!

Liebe Leserinnen und Leser,

das war mal wieder ein in jeder Hinsicht ereignisreiches Jahr. Und egal, welche Bilanz Ihr für Euch persönlich daraus ziehen mögt, es gibt in jedem Fall wieder ein neues Jahr, in dem es für Euch privat, beruflich und sportlich hoffentlich mindestens ebenso gut oder vielleicht sogar noch besser läuft.

In diesem Sinne wünschen wir Euch und Euren Familien ein gesundes und glückliches 2017.

Stefan & Stefan

July 4th fireworks, Washington, D.C. (LOC)

Ob mit oder ohne Böller: Lasst es krachen! (Carol M. Highsmith [Public domain or No restrictions], via Wikimedia Commons)

Es geht wieder los!

USMC-08930

So ist’s recht: Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr (Foto: unbekannt, Quelle: commons.wikimedia.org, gemeinfreies Werk)

2014 wird wieder mehr und vor allem regelmäßig trainiert!

Wer diesen höchst löblichen Vorsatz für das neue Jahr gefasst hat – und wer hätte das nicht? -, der ist auf jeden Fall heute Abend ab 18:30 Uhr beim ersten Training des Jahres in Halle B dabei.

Stimmt’s? 😉

TT-Action nach Neujahr: Der Goldene Schläger von Schledehausen

Das Schledehausener Pokalturnier jährt sich zum 37. Mal, der Goldene Schläger floriert wie eh und je und ist immernoch eine wunderbare Vorbereitung auf die Tischtennis Rückserie.

Bedauerlicherweise hat die TT-Abteilung des SF Schledehausen für diese Saison keine Erwachsenenmannschaften (Herren/Damen) mehr gemeldet. Hansi Schmidt und Mike Cirkovic wechselten aus der 1. Herren Richtung SV Wissingen, Raphael Wagner heuerte beim VfL Osnabrück an, John Schönhoff fand beim Osnabrücker SC sein neues Zuhause, Friedrich ‚Papa‘ Petri kehrte zum alten Verein zurück (VfL), Kilian Fenske ging nach Schwege und rockt nun im Fußball und im Tischtennis bei Blau-Weiß. Erfreulicherweise wird weiterhin unter Regie von Hansi die Jugend Abteilung fortgeführt (Daumen hoch!).

Kommen wir zum Goldener Schläger zurück, im letzten Jahr war auch der OSC beim Turnier durchaus erfolgreich. Bei den Herren C erzielten Mirko Kretschmer und Stefan Härtel einen verdienten zweiten Platz in der Doppelwertung. Im Halbfinale schlugen sie bereits die Paarung Imbrock / Klamer, mussten sich jedoch im Finale den überlegenden Fenske (Schledehausen) / Hauf (VfL Osnabrück) beugen.

Bei den Herren D holte dann unser Neuzugang Christoph Gringmuth sein erstes Preisgeld in seiner Karriere (dieses Jahr sollte er nochmal in Westerkappeln mit Phil Lauenstein erfolgreich sein) und platzierte sich unter den ersten drei. Im Doppel holte sich die OSCler Kombi mit Burkhardt Arends und Justus Treubel hinter Blazek / Fröhlich (Garbsen / Lenzinghausen) den zweiten Platz. Da fragt man sich schon, warum in der kompletten Hinrunde nicht ein einziges Mal diese Doppelpaarung im Lineup der vierten Herren vertreten war? (Wink an Mannschaftskapitän der vierten Herren ;)).

Am Freitag, den 6. Januar geht es mit dem Turnier in Schledehausen los. Herren B startet dabei um 18:30 Uhr. Bestimmt werden so einige Spieler von der ersten Herren (oder auch zweiten Herren) am Start sein.

Am Samstag (7.1.) gehts dann mit dem Herren E um 11 Uhr weiter. Dort können dann alle OSC Spieler der 7. und 8. Herren mitspielen. Um 13 Uhr gehts mit den Herren C los, wo wir mit unserer 2. bis 4. Herren vertreten sein können.

Am Sonntag (8.1.) legt die Herren D Konkurrenz um 12 Uhr los. Das wäre was für die 5. und 6. Herren unseres Vereins.

Die komplette Ausschreibung zum Turnier findet Ihr hier: *klick*

Die Vereinswertung 2011 gewann übrigens der SV Oldendorf. Der beste Spieler im Erwachsenenbereich wurde Abo-Sieger Olaf Lindenblatt von Saxonia Münster. Bei den Jugendlichen wurde Jannis Kameier (SV Wissingen) ausgezeichnet.

Die Ergebnisse aus dem Vorjahr findet Ihr übrigens unter Lesen!

Weiterlesen

In den Ferien kein Tischtennis Training!

In den „Ferien“ bleiben laut Geschäftsstelle alle Hallen des Osnabrücker SC geschlossen. Dies gilt natürlich auch für die Halle B, in der unsere TT-Abteilung Ihre Trainings- und Meisterschaftsspiele abhält.

Das ganze bezieht sich jedoch nur auf den Zeitraum vom 23.12. bis 02.01.!

Ab Montag, den 03.01. ist somit wieder die Halle geöffnet!