Schlagwort-Archive: Gregor Oehlschläger

Klarer Sieg für die 6.

Beim heutigen Spiel gegen die 1. vom SF Darum konnte die 6. den ersten klaren Sieg einfahren. 🙂
Während die ersten Doppel noch ausgeglichen waren, konnten Gregor Oehlschläger, Raphael Walter und Joachim Kruse in allen Einzeln punkten. So stand es nach 1,5 Stunden 7 : 3 gegen die ersatzgeschwächten Darumer und wir haben nun die Chance uns von einem Abstiegsplatz zu entfernen.

Gefühlte Niederlage der 6.

Nein, wir haben nicht verloren, sondern unentschieden gespielt, aber da auch recht gut ein Sieg möglich gewesen wäre, fühlte es sich gestern Abend anders an… Aber der Reihe nach: zu Gast war die 3. Mannschaft vom SV Atter, bis zum gestrigen Abend einen Tabellenplatz über uns.
Die Auftaktdoppel konnten sowohl Gregor Oehlschläger / Dirk Schwartz als auch Peter Drescher / Joachim Kruse für sich entscheiden. Danach gingen jedoch alle vier folgenden Einzel verloren. Mit dem anschließenden Einzel von Oehlschläger kam jedoch die Wende und auch Kruse und Drescher konnten anschließend punkten, wobei es der Autor mal wieder besonders spannend machte und fünf z.T. recht knappe Sätze brauchte, um das Match zu entscheiden. So ging es dann beim Stande von 5:5 in die entscheidenden Doppel und während Oehschläger/Schwartz ihr Spiel locker nach Hause brachten mussten sich Kruse/Drescher dann im 4. Satz geschlagen geben. Schade…

Punktgewinn für die 6.

Ein hart umkämpftes Unentschieden konnte die 6. heute Abend erreichen. Zu Gast war die 4. vom VfR Voxtrup, der aktuelle Tabellenletzte. Nach den verlorenen Startdoppeln konnte Gregor Oehlschläger den 1. Punkt für uns machen. Anschließend gelang es auch Dirk Schwartz, Peter Drescher und Joachim Kruse jeweils ein Spiel für uns zu entscheiden. Vor den beiden Abschlußdoppeln lagen wir 4:6 zurück. Gregor Oehlschläger und Dirk Schwartz gewannen souverän ihr Doppel und erhöhten somit noch mal den Druck auf das letzte Spiel des Abends. Aber Peter Drescher und Joachim Kruse machten es mal wieder sehr spannend: nach einer 2:0 Satzführung ließen sie die Gäste noch einmal auf 2:2 herankommen, wobei der 4. Satz mit 19:17 schon viel Aufregung bot. Auch der 5. Satz ging in die Verlängerung, aber letztendlich gelang Drescher/Kruse ein umjubelter Punktgewinn und somit ein verdienter 1. Punkt!
Nach einer Niederlage und einem Unentschieden ist natürlich klar, was beim nächsten (Heim)Spiel unserer 6. am 11. Oktober erwartet wird, der 1. Sieg!

Verhaltener Start unserer 6.

Gestern Abend startete unsere 6. in die Saison. Zu Gast war der aktuelle Tabellenführer, die 2. vom SV Hellern. Leider konnten wir nicht in Bestbesetzung antreten, da unser 2. Mann es vorzog, den Abend in einer bekannten Osnabrücker Kneipe zu verbringen sich im Termin vertan hatte. Ein herzliches Dankeschön geht deshalb an Julian Rickmann, der sich spontan bereit erklärte, uns zu unterstützen.
Die Gäste gingen recht schnell 3:0 in Führung, wobei es Peter Drescher/Joachim Kruse leider nicht gelang eine 2:0 Satzführung auch nach Hause zu bringen. Im 2. Einzel gelang dann Joachim doch noch ein ersehnter Punkt und auch Gregor Oehlschläger konnte ein Einzel sicher gewinnen. Es blieb aber bei den beiden Punkten und der SV Hellern konnte seine Tabellenführung weiter ausbauen.
Das nächste Spiel unserer 6. findet am 29.09. (noch mal für alle zum Kalendervergleich: Mittwoch, 29.09.!!!) in eigener Halle gegen die 4. vom VfR Voxtrup statt. Da sollte ein klarer Sieg auf jeden Fall drin sein… Anfeuernde Zuschauer sind herzlich willkommen!

Vereinsmeisterschaft: Oliver Hinnersmann triumphiert

Am gestrigen Samstag konnte sich bei den Vereinsmeisterschaften unser neues Mitglied Oliver Hinnersmann durchsetzen. Im Finale besiegte er den Mannschaftskapitän der 1. Herren, Thomas Levien. Den dritten Platz konnte Michael Hüls erringen, er setzte sich im kleinen Finale gegen Marvin Nebel durch.

Die Doppelkonkurrenz wurde von Hüls / Hinnersmann dominiert. 😉

In der sogenannten B-Klasse erzielte Cornelius Becker den ersten Platz, im Finale holte er gegen die Überraschung des Tages, Gregor Oehlschläger, einen 0:2 Rückstand auf und liess sich zu Recht feiern.

Anschließend wurde im Clubraum gefeiert. Herzlichen Dank dabei an unsere Getränkesponsor Hildegard Braukmann 🙂 (Dank an Rudi Strenger).

Einen Gruß noch an alle VfL-Fahrer, die den VfL Osnabrück in Dortmund nach vorne gepeitscht und somit großen Anteil daran haben, dass man es immernoch selbst in der Hand hat nächste Saison zweitklassig zu spielen.

Es ist Zeit für Statistik..

Vom 25. August bis 30.12.2009 kann tischtennis-osc.de 7.386 Besuche verzeichnen, das macht durchschnittlich 57,7 Besuche pro Tag! 26.251 Seitenzugriffe wurden generiert. Die Verweildauer auf der Page betrug über alle Monate gesehen 4 Minuten und 29 Sekunden. Die meist gesuchtesten Begriffe auf Google und letztendlich damit auf unsere Seite gekommen, waren: „osc tischtennis“, „tischtennis osc“, „gregor oehlschläger“, „bernt jansen osnabrück“, „tischtennis osnabrück“. Insgesamt kamen 1807 Besucher und damit 24 % aller, über Suchmaschinen auf unsere Homepage.

Unsere Werbeträger 2009 waren sicherlich zum einen das TT-News Forum sowie TT-OS.de vom Kreisverband Stadt.  Wir hatten 42 Besuche aus Österreich, 14 aus Frankreich, 12 aus Japan, 10 aus USA und 8 aus Großbritannien. Die meist aufgerufenen Seiten waren die Fotogalerie, die 1. Herren, das Gästebuch, die Rubrik „Der Verein“, die 2. Herren und der Tischtennis Turnierkalender. 132 Artikel wurden geschrieben, 150 Schlagwörter vergeben, 31 einzelne Seiten kreiert.

Wir danken unseren Partnern: Hildegard Braukmann, Levien Druck und Autohaus Härtel für die bisherige Unterstützung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2010.

Wir danken euch, unseren Leserinnen und Lesern, für diese tolle Resonanz und werden euch auch weiterhin mit Berichterstattungen, Videos, Votes & co. versorgen. Solltet Ihr Verbesserungsvorschläge haben, schickt gern eine E-Mail an vorschlag@tischtennis-osc.de.