Schlagwort-Archive: Fynn Pörtner

Fynn Pörtner zieht es zum Oberligisten aus Oesede

ddsdsa

Jannik Hehemann heißt Fynn Pörtner (links) beim SF Oesede willkommen! (Foto: sportfreunde-oesede.de)

Da ich selbst zwei Turniere mit Fynn (TSG Dissen) unterwegs sein durfte und wir 2012 in Langförden bei den Herren B als 2er Team (damaliger Turniergewinn im Finale gegen Simon Wächter und Axel Kuhnert) sowie auch in Lengerich als Doppelteam gut harmonierten und uns „schätzen“ lernten, freut es mich umso mehr, dass er es geschafft hat sich einen Platz in der kommenden Saison bei den Sportfreunden aus Oesede zu sichern.

Damit nimmt er die Position von Benjamin Rotkehl ein (wir berichteten), welcher zu seinem Heimatverein SV Oldendorf zurückkehren wird.

Dabei hatte der OSC am 28.04.2013 bereits die Verpflichtung Pörtners verkündet (wir berichteten), musste jedoch bereits kurze Zeit später die Nichtigkeit des unterschriebenen Kontraktes anerkennen. Ärgerlich 🙂

Pressetext auf sportfreunde-oesede.de:

Seit gut acht Jahren ist Fynn im TT unterwegs, ausschließlich bei der TSG Dissen, wo er alle Stationen von den Schülern, über die Jugend bis zum wichtigen Bestandteil der 1. Herren durchlaufen ist. Aufmerksam wurden die Sportfreunde schon in der letzten Saison, als Fynn beim Oberliganeuling in der Rückrunde eine gute 6:8 Bilanz im mittleren Paarkreuz erzielte. Nach dem Abstieg konnte/durfte der zukünftige Medizinstudent jetzt in der Verbandsliga im oberen Paarkreuz starten und auch hier mit einer 8:8 Bilanz überzeugen. Fynn zu seinem Wechsel: „Nach acht wunderbaren Jahren fällt mir der Abschied von der TSG Dissen natürlich schwer, aber es ist an der Zeit, noch einmal etwas neues auszuprobieren und da passt die Mannschaft SF Oesede in der Oberliga natürlich hervorragend, weil vor Ort gemeinsam trainiert und die Mannschaft auch bei den Heimspielen klasse unterstützt wird“. Wir freuen uns, dass wir den Weg mit jungen, hungrigen Spieler aus der Region weiter fortführen können und heißen Fynn herzlich Willkommen.

poertner-haertel
poertner-gessat

Das verdammte Kleingedruckte …

fynn-poertner-jan-hendrik-gessat

Sie sind wieder vereint: Fynn Pörtner und Jan-Hendrik Gessat!

Gestern verkündeten wir noch die sensationelle Neuverpflichtung von Fynn Pörtner. Heute müssen wir dem ganzen einen Riegel vorschieben.

Denn nach notarieller Begutachtung durch Herrn Dr. Jan-Hendrik Gessat ist der geschlossene Vertrag zwischen Fynn und dem OSC als nichtig anzusehen.

Auch der OSC, vertreten durch die Rechtsbeistände Dirk Moldenhauer und Dr. Michael Rutemöller konnte das Ruder in dem sehr kurzfristig abgehaltenen Eilprozess (vorm Osnabrücker Sportgericht) nicht rumreissen. 😉

Somit weisen wir nochmal auf unser aktuelles Gesuch hin:

2. Herren mit spektakulärer Neuverpflichtung!

neuverpflichtung-tsg-dissen

Nach frischer Vertragsunterzeichnung: Stefan Härtel mit Neuverpflichtung Fynn Pörtner vom TSG Dissen!

Es ist raus! Nachdem schon so einige Gerüchte im TT-News Forum die Runde machten und massiv Druck durch die lokalen Medien ausgeübt wurde, hat sich der OSC-Vorstand entschieden, dieses so wohlgehütete Geheimnis zu lüften.

Fynn Pörtner, aktueller Verbandsliga-Spieler vom TSG Dissen wechselt zur kommenden Saison zum Osnabrücker SC. Und das nicht etwa in die Landesliga zur 1. Herren um Jörg Kuhlmann, sondern zur Aufstiegsmannschaft der 2. Herren, die die Meisterschaft in der Bezirksklasse feierten.

„Stefan und ich blicken auf eine erfolgreiche 2er-Turnier- und Doppelzeit zurück. Da wollen wir ansetzen und noch für die ein oder andere Überraschung sorgen“, so Pörtner im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Die finale Unterschrift gab es vor einer Woche auf dem Bezirkspokalfinale in Hude. Während die Jungs unserer 2. Herren sich in den Pausenzeiten frisch machten, wurden die letzten Vertragsdetails (inklusive Ablösesumme von 50.000 € bei vorzeitigem Wechsel) ausgemacht.

Zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung glaubte Fynn nicht mehr an den Aufstieg seiner Truppe. Da Konkurrent Ritterhude gegen Hittfeld genau ein Spiel zuviel abgab, reicht es dann doch noch zur Relegation und dem wahrscheinlichen Aufstieg in die Oberliga. Herzlichen Glückwünsch von hier aus an die 1. Herren aus Dissen!

Pech für Fynn, der schon unterschrieben hatte und kein 14tägiges Widerrufsrecht (wie z.B. bei Internetgeschäften) besitzt. 🙂

P.S.: Auflösung dieser News gibt es hier: *klick*