Saisoneinstieg der 6. Herren

Nidlenloch Einstieg

Einstieg für die 6. Herren (von Theophilus77 (Diskussion) (Eigenes Werk Originaltext: selbst fotografiert) [Copyrighted free use], via Wikimedia Commons)

Die 6. Herren schlägt in dieser Saison in der 1. Kreisklasse auf und visiert einen Platz im oberen Mittelfeld an. Die ersten drei Spiele sind gelaufen, Zeit für einen kleinen Zwischenbericht.

Wir haben gegen die dritte Mannschaft vom VfL sehr ordentlich begonnen. Es hat sich aber da schon abgezeichnet, dass die Klasse oben recht gut aufgestellt ist. Gegen den VfL mussten wir oben drei Spiele abgeben (Patric 2, Anton 1). Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit, und so blieben dies die einzigen Niederlagen an diesem Tag. Andreas Stahmeyer und unser Ersatzmann Mathias Eckardt ließen nichts liegen. Ergebnis 7:3 für uns.

Im nächsten Spiel konnten wir gegen unsere Fünfte erwartungsgemäß nicht viel reißen, allerdings war das 1:7 dann doch etwas heftig. Lediglich Anton/Patric konnten ein Doppel gewinnen.

Drittes Spiel gegen Piesberg. Oben schrammt Patric gegen Stefan Brockmann knapp an einem Satzgewinn vorbei, jedenfalls wenn man die in drei Sätzen insgesamt erzielten Punkte (3/2/3) zusammenrechnet und dann noch großzügig aufrundet.

Anton und Patric können insgesamt an diesem Tag nur ein Spiel gewinnen. Wir laufen daher lange Zeit einem Rückstand hinterher, der aber regelmäßig wieder von unseren Nr. 3 und 4 Andreas Stahmeyer und Matthias Upmeier aufgeholt wird. Am Ende gewinnen Andreas und Matthias sogar das Abschlussdoppel gegen Brockmann/Mählmann. Anton und Patric haben plötzlich den Sieg in der Hand und die Seuche auf dem Schläger, so dass wir uns 6:6 von den Piesbergern trennen.

Insgesamt ein durchwachsener Start. Es zeichnet sich ab: Oben wird’s schwer, unser starkes unteres Paarkreuz gleicht das aus.