Bezirksliga: Wenns läuft, dann …

Hochkonzentriert gehen wir heute an die nächste Hürde: VfL Emslage!

Da man schon inzwischen per News öffentlich hingerichtet wird ;-), kommt heute der Beweis dafür, dass die 2. Herren derzeit eine klasse Saison spielt und gleichzeitig auch das nötige Quäntchen „Glück“ auf seiner Seite hat.

Heute Abend soll nichtsdestotrotz in eigener Halle gegen den Tabellennachbarn vom VfL Emslage weitergepunktet werden. Auch wenn wir auf dem Q-TTR Papier wie schon gegen Riemsloh als klarer Außenseiter an die Platte gehen.

Die 1. Herren triftft gleichzeitig im Kampf um wichtige Punkt (gegen den AufAbstieg) auf den SV Molbergen um Spitzenspieler Matthias Elsen und Florian Henke.


Unser Verlauf: Starke Doppel, 3x selbst mit ungeschlagener Ersatzverstärkung, toller Teamgeist.

1. Spiel gegen Oldendorf (9:4): Oldendorf ohne seine nominelle Nummer 3 (Stefan Holtmeyer). Wir dafür mit perfektem Doppelstart
2. Spiel gegen Bentheim (9:5): Bentheim ohne seine nominelle Nummer 4 (Jörg Krebstakies). Wir mit 3:0-Doppelstart.
3. Spiel gegen Baccum (9:3): Baccum ohne Nummer 2 (Uwe Schröder). Wir mit 2:1-Doppelstart.
4. Spiel gegen Meppen (9:4): Alle vier 5-Satz-Spiele gehen an uns. 2:1-Doppelstart für uns.
5. Spiel gegen Riemsloh (4:9): Riemsloh ohne Nummer 1 (Björn Wolski). 0:3-Doppelstart.
6. Spiel gegen Oesede (9:4): Oesede ohne Nummer 2 (Andrej Ruder). 1:2-Doppelstart.


Der Beweis dafür, dass man grundsätzlich gegen den Abstieg kämpft ;-), wird in der folgenden Tabelle dokumentiert.

Rangliste nach Q-TTR Punkten vor der Saison (Top6 Spieler):
01. TSV Riemsloh 1.732,0
02. VfL Emslage 1.727,6
03. BW Papenburg 1.727,5
04. Eintr. Nordhorn 1.717,5
05. Spvg. Oldendorf 1.701,0
06. SV Meppen 1.693,6
07. Osnabrücker SC 1.693,5
08. Bad Bentheim 1.683,3
09. SF Oesede 1.682,5
10. SC Baccum 1.631,8

PS: Einen großen Dank an die 1. Damen, deren News durch die Ankündigung für heute am Sonntag bei uns in der Presse erscheinen wird!