8. Herren: Deutliche 2:7-Niederlage

8. Herren: Mathias Eckardt in Aktion

8. Herren: Mathias Eckardt in Aktion

Ein Bericht von Mathias Eckardt

Zum 1. Auswärtsspiel der Saison in Gretesch standen der 8. sogar zwei Autos zur Verfügung. In unserer Mannschaft wurde der einzige Autobesitzer, Jonas, von Lolo, die den erkrankten Julius vertrat, mit einem weiteren Wagen unterstützt. – Mit dem Fahrrad nach Gretesch wäre etwas anstrengend geworden …

In den Doppeln gestaltete sich die Partie noch sehr ausgeglichen. Joachim und Mathias konnten gegen Michel / Hinze mit 19:17!!! ,9:11, 11:6 und 11:8 gewinnen. Jonas und Lolo mussten sich leider mit 6:11, 8:11, 11:9 und 9:11 geschlagen geben.

In der ersten Einzelrunde kam nur Mathias zu einem 3:0 Erfolg (11:5, 11:3, 11:5) gegen Hinze. Jonas (gegen Grundt), Joachim (gegen Michel) und Lolo (gegen Weslau ) verloren deutlich.
Somit lagen wir 2:4 zurück. Joachim ( gegen Grundt) und Jonas ( gegen Michel) verloren ihre nächsten Spiele jeweils mit 3:0.

Mathias ging es gegen Welslau mit den Noppen auf der Rückhand nicht besser. Er wiederholte das Ergebnis der Kreismeisterschaften. Noppen passen eben nicht auf Anti …

So kamen wir wenigstens schnell nach Hause und hoffen auf Punkte in den verbleibenden fünf Spielen …