7. Herren: Zweimal grüßt das Murmeltier

RK 0808 278 Marmota monax

7. Herren: Grüße vom Murmeltier (Foto: Reinhard Kraasch (Own work (selbst fotografiert)), GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0, via Wikimedia Commons)

Die 7. Herren kämpft aktuell um den Verbleib in der 1. Kreisklasse.

Anfang letzter Woche ging es gegen den Tabellenführer Sutthausen II, danach gegen den zwei Plätze vor uns stehenden VfL III.

Gegen Sutthausen treten wir mit Andreas Stahmeyer, Patric, Matthias Upmeier und Julian an. Gegen den VfL mit Patric, Matthias, Joachim und Mathias Eckardt.

Jedenfalls gegen den VfL hatten wir uns schon etwas ausgerechnet und hätten die Punkte auch dringend gebraucht. Spielverlauf und Ergebnis waren aber in beiden Spielen leider mit 3:7 gegen uns identisch:

Zunächst vergeben wir teils etwas unglücklich die Eingangsdoppel. Jeweils neue Hoffnung nach den beiden ersten Einzeln. Anschließend können wir nur noch jeweils oben einen Punkt ergattern. Die Spiele unten gehen trotz großen Kampfes teils sehr unglücklich verloren. Gegen den VfL geben wir insgesamt allein vier Spiele im fünften Satz ab.

Mund abputzen und weitermachen. Nächste Woche geht es gegen den unmittelbaren Konkurrenten Gretesch IV.