4. Herren: Fast die Höchststrafe

Giorgio Conrad Strafe

4. Herren: Klatsche gegen Gretesch (Bild: Giorgio Conrad (1827-1889) (Kiefer Auktionen), Public domain, via Wikimedia Commons)

Zeitgleich mit unserer 1. Mannschaft durfte sich auf der zweiten und deutlichen dunkleren Hallenhälfte unsere vierte Mannschaft gegen die 1. Mannschaft aus Gretesch versuchen. Wir starteten wieder mal in einer neuen Besetzung mit Hartmut Stiehl für Lasse Treger. Die Gretescher erschienen mit ihren ersten Sechs.

Viel gibt es nicht zu sagen. Nach einem 0:3 in den Doppeln, bei dem sich einzig Vitali und Burkhardt bis in den fünften Satz kämpfen konnten, ging es in den Einzeln glücklos weiter. Es folgte genau ein Spielgewinn, den sich Vitali gegen Steffens nach der letztjährigen Niederlage erkämpfen konnte. Burkhardt und Carsten, der das Pech hatte an diesem Spieltag zweimal ran zu müssen, hatten das Glück nicht auf ihrer Seite und verloren nach starker Leistung knapp in Fünf.

Am Ende blieb eine 1:9 Klatsche in eigener Halle. Diesen Samstag ergibt sich die nächste Gelegenheit! Dann geht es zum VfL Osnabrück.