Archiv für den Monat: August 2015

Training heute

Heute sind Kevin Kurbjuweit und Michael Steffens das letzte Mal mit dem Nachwuchs-Kadertraining beim OSC zu Gast. Ab Mittwoch sind wir dann wieder unter uns.

Wer heute trainieren möchte, der kann das eingeschränkt schon ab 19 Uhr tun. Ab 19:30 Uhr stehen dann wieder alle Platten zur Verfügung.

Wir sehen uns!

Die neue Saison nimmt Gestalt an

Unterricht in Grundlagen der Gestaltung im Kurs zum Gestalter im Handwerk

Die neue Saison: Wird sie so aussehen? (Foto: Barbara Schmidt (Eigenes Werk), CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons)

Nach der für die anwesenden OSC-Kapitäne etwas turbulenten Staffeltagung am Dienstag in Pye sind nunmehr fast alle Spielpaarungen terminiert. Lediglich die 2. Damen muss ihre Termine noch per telefonischem Staffeltag festlegen.

Von den insgesamt verfügbaren 77 Heimspielterminen sind nun bereits 42 für die 1. bis 9. Herren und die 1. Damen vergeben. Drei Spiele müssen leider wegen Terminkollisionen noch verlegt werden. Dazu kommen noch wie erwähnt die Termine der 2. Damen.

Dafür sind derzeit theoretisch noch 35 Zeitfenster unter der Woche und am Wochenende offen. Auch wenn der Unterschied zwischen Theorie und Praxis sich ungefähr so verhält wie der Unterschied zwischen Einkaufsliste und Kassenbon 😉 , da sollte doch noch was gehen.

Den kompletten Heimspielkalender gibt es, sobald alle Termine feststehen.

An dieser Stelle aber schon mal vielen Dank an alle Kapitäne, die die Mühsal der Terminabsprachen auf sich genommen haben. Damit habt Ihr das Schlimmste bereits überstanden. Den Rest Eurer Aufgaben wie Erinnerungsmails vor den Spielen an die werten Mitspieler, Aufschreiben, Begrüßung der Gegner, (rechtzeitige!) Ergebnismeldungen bei Click-TT, etc. pp. ist da nur noch ein Klacks. 🙂

Übrigens: Schlau ist, wer seine Mitspieler rechtzeitig mit in die Pflicht nimmt. Spielberichte für unsere Homepage, Getränkeversorgung, Auf- und Abbau sind Aufgaben, die sich auch sehr gut delegieren lassen.  😉

 

Aufbaukurs

So, nachdem wir durch intensives Training von Vor- und Rückhand die alte Sicherheit wieder zurück haben, hier der Aufbaukurs für die besonderen Momente im Punktspiel. Denn wer möchte nicht mal einen Ballwechsel mit einem eleganten Handwechsel, einem überraschenden Hinter-dem-Rücken-Schuss oder einen artistischen Um-das-Netz-herum-Schlag beenden? 🙂

YouTuber MrThePortal hat da mal ein paar aktuelle Beispiele zusammengestellt. Seht und staunt!

Nicht vergessen: Dienstag (25.8.) ist Staffeltag auf Kreisebene!

Fotothek df roe-neg 0006313 001 Versammlung

Staffeltag für den Kreisverband OS-Stadt (Foto: Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de, via Wikimedia Commons)

Hallo Mannschaftsführer,
Ihr denkt doch alle noch an den Staffeltag morgen (Dienstag, 25.8.) in Pye?

Na dann ist ja gut, denn die Teilnahme ist Pflicht für alle Mannschaften, die auf Kreisebene am Spielbetrieb teilnehmen.

Seid im eigenen Interesse pünktlich und beachtet bei den Terminabsprachen mit den anderen Teams unbedingt den OSC-Heimspielkalender.

Wo?

Im Clubhaus des Piesberger SV in der Hölderlinstraße, 49090 Osnabrück (Am Sportplatz).

Ablauf

  • 18:30 Uhr: Jugendkreisliga, Schülerkreisklasse I und II
  • 19:15 Uhr: Kreisliga
  • 20:00 Uhr: 1. Kreisklasse
  • 20:30 Uhr: 2. Kreisklasse
  • 21:00 Uhr: 3. Kreisklasse

Ich wünsche Euch ein glückliches Händchen bei der Terminwahl und würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure (Heim-)Spieltermine möglichst bald mitteilen könntet.

Die TTR-Points flogen davon

ttr-points

Da gingen sie von dannen 😐

Wie bereits vor Turnierstart angekündigt haben sich die drei Niedersachsen John Schönhoff, Michael Hüls und Stefan Härtel am Sonntag nach Westerkappeln begeben, um an der Herren C Konkurrenz des TT Summercups zu partizipieren und weitere TTR-Punkte nach Westfalen zu transferieren.

Dies gelang bravourös: 64 TTR-Punkte gingen in die Fremde 🙂

Michael war von uns dreien der Spieler, der leistungstechnisch am meisten auffiel und ein positives Punktekonto verdient gehabt hätte. Außer uns Spezis waren zudem die OSCler Raphael Walter und Ranja Rafaela Möller in der Herren E-Klasse aktiv und sammelten weitere Erfahrungspunkte.

john-schoenhoff michael-huels stefan-haertel

 

Joola verteilt Geschenke – 50 Rhyzm-TECHs gehen an Euch

rhyzm

Gewinne, Gewinne, Gewinne!

„Mit dem JOOLA Rhyzm-Tech wird ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte des beliebten Rhyzm-Belags geschrieben: Durch die Modifikation des Schwammes, welcher nochmals deutlich großporiger konzipiert ist, konnte eine wahre Katapultmaschine entwickelt werden.

Der JOOLA Rhyzm-Tech ist ein Belag, der jegliche Rotationsgebung bedingungslos unterstützt und somit allen aktiven Topspinspielern nochmals einen Schub geben wird. Der JOOLA Rhyzm-Tech ist eine Heraus-forderung, die es zu bewältigen gilt. Hat man das geschafft, wird man auf einem neuen, deutlich höherem Level agieren können.“

Ab sofort bei PingPongTom an der Rheiner Landstr. zu erwerben oder einfach beim Joola-Gewinnspiel mitmachen und einen von 50 Rhyzm-Techs gewinnen: *klick*

TT-Bundesliga zukünftig in HD zu sehen

Endlich HAAA DEEEEH!!

Die TTBL Sport GmbH freut sich bekannt­ge­ben zu kön­nen, dass alle Spiele der Tisch­ten­nis Bun­des­liga (TTBL) ab sofort in High Defi­ni­tion (HD) über­tra­gen wer­den.

Dar­über hin­aus wurde der Koope­ra­ti­ons­ver­trag mit der DOSB New Media GmbH, auf deren Online­sen­der Sportdeutschland.TV die TTBL einen eige­nen Kanal besitzt, um wei­tere drei Jahre verlängert.

Hier geht es zum Pressetext: *klick*

Belagtest: Einen XIOM Omega V testen und behalten dürfen!

xiom_omega

Jetzt testen!

… powered by mytischtennis.de

Haben Sie schon das richtige Material für die neue Saison gefunden? Falls nicht oder falls Sie einfach wieder etwas Neues ausprobieren wollen, sollten Sie sich in jedem Fall für unseren Belagtest bewerben!

Diesmal dürfen wieder 30 Leser ran und entweder den XIOM Omega V TOUR oder den XIOM Omega V EUROPE auf Herz und Nieren testen. Noch bis zum 30. August können Sie sich für den Belagtest bewerben!

Was an beiden Belägen so besonders ist? Sie kommen mit dem ‚Carbo Black Sponge‘ und der darin verankerten Dynamic Friction-Technologie daher. Diese speziell für das Spiel mit dem Plastikball entwickelte Innovation sorgt dafür, dass sich selbst mit dem neuen Spielgerät noch mehr Spin und Geschwindigkeit erzeugen lässt. Dabei fühlen sich die Beläge ein wenig klebriger als herkömmliche Beläge an und sind durch die Integration der Dynamic Friction-Technologie minimal schwerer. Während die EUROPE-Reihe bei allen XIOM-Belägen mit dem mittelharten Schwamm für das Allround-Spiel bestens geeignet ist, bestehen die Beläge der TOUR-Reihe aus einem harten Schwamm und sind auf die Erzeugung von viel Spin und Tempo ausgerichtet.

Sie wollen an unserem Belagtest teilnehmen? Dann bewerben Sie sich bis einschließlich 30. August mit den unten aufgeführten Angaben unter materialtest@mytischtennis.de und mit etwas Glück gehören Sie zu den 30 Spielern, die den XIOM Omega V EUROPE oder TOUR testen und später behalten dürfen. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Bewerbung mit, welchen der beiden Beläge (Omega V TOUR oder V EUROPE) Sie in welcher Schwammstärke (1,8, 2,0 oder max.) und welcher Farbe testen möchten.

Name:
Adresse:
E-Mail:
Verein:
Spielklasse:
Alter:
Spielsystem:
Aktuelles Material:
Gewünschte Schwammstärke:
Gewünschte Farbe: