Archiv für den Monat: August 2012

Die neuen Tische sind da

Arcadia, California. An impoverished ping pong table collapses in the midst of a game among youngst . . . - NARA - 537052

So sehen sie hoffentlich nicht aus, die neuen Tische.

Gerade hat Jörg Kuhlmann die frohe Kunde schon per E-Mail verbreitet: Wir haben nun zwei niegelnagelneue Tische für den Punktspielbetrieb in Eversburg!

Netterweise haben Jörg und Markus Frankenberg gleich passendes Werkzeug in die Hand genommen und die beiden Adidas-Tische (Adidas Pro 800), die quasi als Bausatz geliefert wurden, fertig montiert. Vielen Dank dafür. – Am Ende war zwar noch eine Tischhälfte übrig, aber das kennen wir ja schon von den Andro-Tischen. 😉

Apropos Dank: Der gebührt neben dem Hauptverein, der eine Platte finanziert, vor allem den edlen Spendern aus der Tischtennisabteilung, die ganz spontan beim letzten Orga-Treffen kurz vor der Sommerpause zusammengelegt haben, um auch gleich noch eine zweite Platte kaufen zu können. Das hat ganz prima geklappt. Vielen Dank an alle, die ohne Zögern ihre Börse gezückt haben. – Über die Idee, dass sich jetzt alle Sponsoren mit ihrer Unterschrift auf der Tischoberseite per wasserfestem Edding verewigen, müssen wir allerdings nochmal reden. 🙂

Es geht wieder los!

Quelle: Library of Congress, Prints and Photographs Division

„Römer OSCler! Mitbürgerleser! Freunde! Hört mich meine Sache führen und seid still, damit ihr hören möget. Glaubt mir um meiner Ehre willen und hegt Achtung vor meiner Ehre, damit ihr glauben mögt“:
Die Saison geht wieder los!
Hach, das wollte ich immer schon mal: mit einem Shakespeare-Zitat einen Blog-Eintrag beginnen. 😉 – Und welcher Anlass wäre dafür geeigneter als der Start in eine neue, hoffentlich erneut spekatkuläre Tischtennissaison.

Auch wenn dieses Blog in den letzten Wochen urlaubsbedingt nur wenig Leseabwechslung bot, war vor allem Stefan im Hintergrund nicht untätig. Da wir in die neue Saison erstmals mit neun(!) Herren- und zwei Damenteams starten, gab und gibt es reichlich Termine zu koordinieren, damit der Spielbetrieb sichergestellt ist und dennoch genügend Zeit und Raum für den Trainingsbetrieb bleibt.

Die Termine auf Landes- und Bezirksebene sind mittlerweile fix (mehr dazu demnächst), jetzt geht es auf Kreisebene weiter. Drücken wir den Mannschaftsführern die Daumen, dass sie bei der Terminabstimmung auf den Staffeltagen am 5. September ein glückliches Händchen haben. – Ihr könnt aber auch noch mehr tun, damit das klappt und wir die Hinserie mit möglichst wenig Ersatz spielen müssen: Gebt, soweit noch nicht geschehen, Eure Termine (Geburtstage, Familienfeiern, Urlaube, Dienstreisen etc.) so schnell wie möglich an Eure Mannschaftsführer weiter, damit die Planungssicherheit haben.

Ansonsten habt Ihr Euch hoffentlich mit frischem Material beim Händler Eures Vertrauens versorgt 🙂  und brennt nun darauf, es eingehend zu testen, und wir sehen uns daher spätestens nächste Woche wieder zu den gewohnten Zeiten beim Training in Halle B.