Archiv für den Monat: August 2010

Mitternachtsatmosphäre beim Tischtennis

Beim gestrigen Tischtennis Training konnten wir von einer guten Beteiligung sprechen. Marvin, Patric, Justus, Katrin, Philipp, Markus, Julian, Uli, Jörg, Dirk, 2x Stefan (inkl. Gastspieler) und Jürgen waren für Ballduelle in der 1/3 Halle B bereit.

Auch die Jugendlichen gaben vorher Gas; doch um 19:30 Uhr war plötzlich das Licht aus. Hausmeister und Helfer konnten das Problem nicht lösen und so wurde das Spielen von Minute zu Minute dank abnehmender Lichtverhältnisse immer unmöglicher.

Kein Problem, so liess sich wenigstens im Clubraum ein wenig palabern und zusätzlich die Partie von Düsseldorf vs. Berlin verfolgen. Mal schauen, wie es am Mittwoch aussehen wird 🙂

Trendsportart Headis wird immer populärer!

Auch wenn schon in unzähligen Online-Magazinen erwähnt, wollen auch wir unseren Lesern einmal auf die „neue“ Trendsportart Headis hinweisen, eine Kombination aus Tischtennis & Kopfball, die ja schon seit 2008 existiert und mehr und mehr Zulauf findet.

Man spielt dabei mit dem Kopf einen 95g schweren Ball. Dieser darf im Gegensatz zum Tischtennis auch volley gespielt werden.

Hier einmal der Ursprungsbericht von RTL:

Stadtmeisterschaften: Anton holt Bronze!

Am ersten Tag der Stadtmeisterschaften von Osnabrück hat sich Stefan Brockmann vom Piesberger SV den Titel in der Herren D Klasse vor seinem Teamkollegen Andre Wichmann gesichert. Erfreulich war dabei das Abschneiden von unserem Neuzugang Anton Große, der mit Joachim Böhm von Rot-Weiß Sutthausen die Bronze Medaille gewann.

21 Teilnehmer verzeichnete das Feld am Samstag und auch im Doppel war der OSC erfolgreich. Axel Schiemann holte mit Andre Wichmann Platz 2 im Doppel. Patric Bachert und Anton Große folgten als Unterlegene im Halbfinale auf Rang 3.

Heute wird sich Tobias Krüger im Herren C Bereich mit der Konkurrenz messen. Wir sind gespannt.

Außerdem kommt es zum zweiten Auftritt des neuen Zweitligisten VfL Osnabrück. So werden die meisten OSCler gebannt vor dem Fernseher sitzen und von einer Punktemitnahme aus München (TSV 1860) träumen.

Somit fällt der eigentlich verspätete Startschuss für den VFL zur neuen Saison :). Wer könnte dies besser einleiten als ein frisch geborenes Panda Baby. Also bitte das Video mindestens zweimal anschauen, Sound auf LAUT stellen und aufs Panda Baby achten ;). *TRÖT*!:

Heute & morgen: Stadtmeisterschaften von Osnabrück

Ein volles Programm steht am Wochenende für die Tischtennis Spieler an. Der TTC Lengerich veranstaltet am Samstag & Sonntag sein 1. Pokalturnier. Weitere Infos zur Premiere gibt es auf www.ttc-lengerich.de.

Zudem finden die Stadtmeisterschaften von Osnabrück statt. Für den OSC gehen Axel Schiemann, Patric Bachert, Anton Grosse und Tobias Krüger an den Start. Infos dazu erhaltet Ihr auf www.tt-os.de.

Wir drücken die Daumen!

Torben Wosik in Action

Lang ist es nicht her, da stand Torben Wosik in der OSC Halle am Tisch und zeigte sein Können den begeisterten Zuschauern. Vier Jahre hat er in der ersten französischen Liga für Furore gesorgt. Er spielte dabei für die Partnerstadt Osnabrücks, Angers.

Bei Recherchen habe ich zwei sehenswerte Videos von Torben entdeckt.

Wer mal wieder Lust auf Ballwechsel hat, sollte sich nicht zweimal bitten lassen.. schließlich ist noch ein weiteres Highlight dabei: Champions League – Werner Schlager vs. Torben Wosik!

2. Herren: Freundschaftsspiel gegen den BSV Leeden/Ledde

Am gestrigen Mittwoch hatte sich unsere 2. Herren nicht wie gewohnt beim Training eingefunden, denn es ging zu 20 Uhr ins benachbarte Leeden zum Freundschaftsspiel, wo wir auf das Bezirksklasse Team aus NRW, namentlich BSV Leeden/Ledde, trafen. Im voraus waren wir durch Mirko Kretschmers Verletzung dezimiert, wurden aber durch Justus Treubel, Jan-Eike Dreier & Dominik Kreusch (für Tobias Krüger & Phil Lauenstein) ersatzverstärkt.

Zu 20:15 Uhr hiess uns Abteilungsleiter Hendrik Rahe in der neu renovierten Leedener Halle willkommen. Leeden hatte genau wie wir drei Ausfälle zu kompensieren, wobei bei ihnen die Nummer 1-3 fehlten.

Auch wenn es ein Freundschaftspiel war, ging es gut zur Sache. Wir lernten gleich die westfälischen Tugenden kennen und hatten nach einem schnellen 0:2 Doppelrückstand und der Niederlage von Marvin, Gedanken an einen schnellen nicht sehr positiven Ausgang dieses Matches :). Doch unser 3er Doppel mit Jan-Eike Dreier und Justus Treubel brachte uns mit einem 3:1 Sieg über Rahe / Meyer die nötige Motivation. Oliver Hinnersmann, Dominic Kreusch und Stefan Härtel brachten drei Einzelsiege in Folge.

Mit 4:5 ging es danach für uns in die zweite Halbzeit. Es lief immer besser für uns und am Ende stand dank Treubel, Dreier, Hinnersmann, Härtel & Nebel ein 9:6 Erfolg für uns auf der Habenseite (jeder Spieler gewann somit mindestens ein Einzel). Ein insgesamt sehr ausgeglichenes Match was auch hätte anders laufen können.

Im Anschluss gab es noch ein leckeres Bier und beim Italiener eine fein schmeckende Pizza.

Nochmal vielen Dank an die Leedener für die tolle Gastfreundschaft und laden euch damit gerne im nächsten Jahr zu einem Revanche Match in unsere Halle ein.

WM-Tippspiel – Siegerehrung am 1.9. um 19.30 Uhr

Etwas mehr als einen Monat nach dem Finale der WM 2010 in Südafrika und dem damit verbundenen Finale unseres Tischtennis-OSC-WM-Tippspiels finden diese Großereignisse nun mit der Tippspiel – Siegerehrung ihr Ende.

Am nächsten Mittwoch, den 1. September 2010 um 19.30 werden alle 30 Teilnehmer und insbesondere die Sieger gekürt, sowie die Preise verteilt. Hierzu bitten wir möglichst alle Tipper und Sympathisanten, sich in den Sportlertreff in der Hiärm-Grupe-Str. 8 (OSC- Halle) einzufinden.

Hier gelangt ihr noch einmal zur Abschlusstabelle unseres Tippspiels: *klick*

Zur Preisverteilung hier entlang : *klick*

Wer Lust hat, kann sich danach dem Training eines „echten“ Sports widmen 😉

Wir freuen uns über rege Beteiligung, bis dahin,

Der Autor

Vereins-Service-Tag mit Online-Video

Im letzten Monat fand zum 6. Mal der Tischtennis Vereins-Service-Tag statt. In Stuttgart wurden Interessierte / Spieler / Trainer in die Trainingstechniken der Profis eingeweiht. Unter anderem fanden sich dort die Themen „Saisonvorbereitung“ (mit Torben Wosik), „Beinarbeitsschulung“ (mit Arthur Baum) sowie „Rückvariationen“ (mit Frank Fürste) wieder.

All das was man im alltäglichen Leben für das Vereinstischtennis mehr als gut gebrauchen kann.

Hier einmal eine Zusammenfassung als Videomitschnitt:

Neue Aufstellungen sind online

Auf unserer Homepage haben wir uns mal wieder um die Team-Seite gekümmert. Bis vor Kurzem waren dort noch die Aufstellungen inklusive Fotos aus der letzten Saison zu sehen. Die Mannschaften haben sich inzwischen ein wenig geändert. Zu dieser Saison konnten wir acht Neuzugänge präsentieren, die wir euch in einem separaten Artikel näher vorstellten (*klick*). Zudem ist unsere 1. Jugend ab sofort in der 3. Kreisklasse als 7. Herren aktiv.

Unsere Jugendtrainerin Katrin Pech leistet weiterhin super Arbeit und kann für diese Saison 2 Schüler- sowie 2 Jugendmannschaften vorstellen.

Die Aufstellungen der jeweiligen Mannschaft findet Ihr unter der Rubrik „Teams“.

Team-Fotos werden wir nach den ersten Heimspielen online haben.

TT-Turnier in Westerkappeln: Uli & Jörg holen Silber bei Herren B!

Noch mehr gute Neuigkeiten gibt es vom 1. Summer Cup aus Westerkappeln zu berichten. Nachdem bereits am Freitag unser Mitglied der 1. Herren Jörg Kuhlmann mit Partnerin Leonie Bülters bei der Konkurrenz Mixed B die Bronze Medaille holte und bei der Herren C Konkurrenz Härtel / Kreusch unter den ersten Acht landeten, erzielte die Kombi Uli Kersenfischer / Jörg Kuhlmann nach dem Erfolg in Langförden (wir berichteten: *klick*) abermal eine Platzierung auf dem Podium.

Erst im Finale musste man sich der Konkurrenz geschlagen geben und bestätigte mit Platz 2 den positiven Aufwärtstrend.

Glückwunsch Jungs, weiter so 🙂

2er Turnier in Westerkappeln: Es geht los! – (Stand 20:20 Uhr)

Um 10:45 starten wir heute morgen von Osnabrück gen Westerkappeln, wo an diesem Wochenende die Premiere des 2er Summer Cup Pokalturniers stattfindet. 18 Platten stehen Westfalia Westerkappeln für diese Veranstaltung zur Verfügung und hoffen, dass diese am Ende auch immer gut gefüllt sein werden.

Im Herren C Turnier treten wir mit den Paarungen Marvin Nebel / Jan-Eike Dreier sowie Dominic Kreusch / Stefan Härtel an. Unser Ziel ist es weiterhin Matchpraxis zu sammeln um somit für die kommende Bezirksklassen Saison gut gerüstet zu sein.

Sollten wir Internet haben, werden wir euch zwischendurch mit ein Paar Ergebnissen auf dem aktuellsten Stand halten.

Gruppe:
Nebel / Dreier vs. Auringer / Vogt [ 3 : 0 ]
Nebel / Dreier vs. Neuhäuser / Ristau [ 0 : 3 ]
Nebel / Dreier vs. Strotmann / Schulze [ 1 : 2 ]

Nebel / Dreier als Gruppendritte raus!

Gruppe:
Kreusch / Härtel vs. Friesen Mönnighoff [ 0 : 3 ]
Kreusch / Härtel vs. Merkien / Opitz [ 3 : 0 ]
Kreusch / Härtel vs. tba [ 3 : 0 ]

Kreusch / Härtel als Gruppenzweiter weiter!

Playoffspiele / Turnierbaum wird bekanntgegeben, sobald er raus ist!

Playoffs:
Achtelfinale: Kreusch / Härtel vs. Name entfallen 🙂 3:0
Viertelfinale: Kreusch / Härtel vs. Dinkhoff/Dinkhoff 2:3

Nach 2:0 Führung und drei Matchbällen, gehen Kreusch und Härtel doch noch als Verlierer von der Platte.

TT-Turnier in Westerkappeln: Wir sind dabei!

Am morgigen Samstag geht es für unsere 2. Herren mal wieder in die Vollen. Zwar können wir aus gesundheitlichen wie beruflichen Gründen nicht komplett antreten, haben jedoch mit zwei 2er Teams drei Spieler aus unserer Garde mit dabei.

Jan- Eike Dreier, letzte Saison noch Mitgarant für den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse ist mit dabei und wird mit Marvin Nebel zusammen beim 1. Summer Cup in Westerkappeln an den Start gehen.

Das zweite Duo bildet die Kombination aus Dominic Kreusch und Stefan Härtel, die bereits schon in Langförden antraten und das Viertelfinale erreichten.

Wir werden euch morgen zwischendurch auf dem Laufendem halten!

Infos zum 2er Mannschaftsturnier gibt es auf www.westfalia-westerkappeln.de!

Simon Wächter ist Spieler der Saison 2009/2010

Die Abstimmung über den Spieler der Saison in der Bezirksklasse ist zwar schon längst beendet, doch die Auflösung der Ergebnisse kam durch die TT-Urlaubspause viel zu kurz.

Simon Wächter erreichte mit seinem Verein SV Concordia Belm-Powe den siebten von zwölf Plätzen und schaffte damit den anvisierten Klassenerhalt. In der Hinserie noch mit 11:9 in der Mitte aktiv, trug er selbst mit einer sehr starken Leistung im oberen Paarkreuz (10:10) zum Erfolg der Mannschaft bei. Den persönlichen Aufstieg in die 1. Herrenmannschaft (Bezirksoberliga) hat er sich somit mehr als verdient.

334 Votes wurden insgesamt abgegeben. 502 Stimmen vergeben. Simon (74 Stimmen) setzte sich verdammt knapp vor Jürgen Moldenhauer vom SSC Dodesheide (73) und Hendrik Witte von der Spvg. Niedermark (71) durch.

Wir gratulieren herzlich und wünschen Dir, Simon, für die Zukunft in der BOL alles Gute.

Hier noch einmal die genauen Ergebnisse vom Vote:

[poll id=“4″]

Simon vor zwei Jahren erfolgreich beim TT-Turnier in Schledehausen unterwegs! (Zweiter von links)