Archiv für den Monat: Oktober 2009

1. und 2. Herren erklimmen Tabellenspitze!

In zwei rasanten Spielen haben sich unsere ersten beiden Herren Mannschaften den Status als Tabellenführer gesichert. Unsere 1. Mannschaft lief mit Bernt Jansen, Markus Frankenberg, Thomas Levien, Michael Hüls, Mirko Kretschmer und Philipp Lauenstein beim SSC Dodesheide auf. Bernt glänzte bei seinem Comeback mit zwei gewonnenen Partien gegen Oliver Hinnersmann sowie Volker Machts. Markus setzte sich zudem gegen Volker durch, Thomas brachte ein 3:0 gegen Michael Willen sicher nach Hause, Michael spielte gegen Dirk Moldenhauer ein klasse Tischtennis und gewann letztendlich verdient in fünf Sätzen, Philipp kam zu einem 3:2 Erfolg über Frank Hinrichsen und Mirko setzte Jürgen Moldenhauer Schach Matt. Die einzige Niederlage führte uns das 1er Doppel Dirk Moldenhauer / Oliver Hinnersmann zu, die gegen Bernt und Mirko im Fünften zu 9 erfolgreich waren. Somit insgesamt ein 9:1 Erfolg gegen Dodesheide.

Wir führen somit die Tabelle vor der Spvg. Fürstenau, dem SSC Dodesheide und der Spvg. Niedermark an. (Link)

Unsere zweite Mannschaft fuhr am Abend zum ungeschlagenen Spitzenreiter TuS Engter I und gab sensationell nicht einen Punkt ab. Christian Kauke, Marvin Nebel, Jan-Eike Dreier, Jürgen Höpfner, Andreas Hakemann und Heinz-Peter Beste dürfen sich als Protagonisten feiern lassen (Click-TT Bericht). Die Feier sollte jedoch nicht all zu lang werden, denn am heutigen Samstag wartet auf unsere Mannen mit dem SV Nortrup die nächste schwere Hürde.

Die Tabellenführung wird unabhängig von dem Ergebnis auch nach diesem Spieltag für unsere Mannschaft existent sein.

v.l.n.r.: Bernt Jansen, Thomas Levien, Mirko Kretschmer, Michael Hüls, Markus Frankenberg und Philipp Lauenstein

Manuel Scheithauer mit bestem Ballwechsel!

Unsere Leser haben entschieden. Manuel Scheithauer hat mit seinem Tischtennis Ballwechsel im Spiel gegen Aleksandr Samarzev vom TuS Makkabi den Geschmack genau getroffen.

Er erzielte von 96 vergebenen Stimmen genau 34 und damit eine Stimme mehr als sein Kollege Gregor Oehlschläger aus der 6. Mannschaft. Manuels Mitspieler aus der fünften Herren, Tom Ziemann, erreichte 31 % der Zuschauer und damit 29 Votes.

Hier noch einmal der Kreisklassen Ball of the Match, der zum Titelgewinn reichte.
Herzlichen Glückwunsch!

1. und 2. Herren: Jetzt gehts los!

Entscheidene Wochen kommen auf unsere ersten beiden Mannschaften zu. Am morgigen Freitag trifft unsere 1. Herren auswärts auf den noch ungeschlagenen Tabellenführer SSC Dodesheide. Die Tendenz unserer Ersten zeigt nach oben und soll auch in diesem Spitzenspiel weiterhin Bestand haben. Dodesheide hatte zu Beginn der Saison mit Michael Arndt einen mittleren Paarkreuz Spieler verloren.

Dafür rückt Michael Willen in die Mitte, der bisher einen unglaublich guten Eindruck mit Siegen gegen Andreas Vox (Fürstenau), Uwe Rosenke (Schledehausen), Mark Münnich (Niedermark) und Simon Wächter (Belm) hinterliess. Frank Hinrichsen kam aus der 2. Mannschaft hinzu und schlug sich zusammen mit Routinier Jürgen Moldenhauer mehr als passable.

Weiter gehts unter Lesen!

Weiterlesen

4. Herren setzt sich an der Spitze fest

Am Mittwoch tankte unsere vierte Herren weiteres Selbstvertrauen für die noch kommenden Spiele gegen die Aufstiegsaspiranten vom SV Atter und VfL Osnabrück. In dem 2 1/2 Std dauernden Match erwischten unsere Jungs zuhause gegen den SC Schölerberg den besseren Start und gingen mit 4:1 in Führung. Markus Möller und Patric Bachert verloren mit 10:12 im fünften Satz im Doppel und gaben damit nach fünf gewonnenen Spielen in Folge gegen Andreas Kull und Wolfgang Lampe Ihr erstes ab.

Wilfried Hellmann und Andreas Kull sorgten mit Ihren Einzelerfolgen gegen Patric Bachert sowie Dieter Born dafür, dass Schölerberg mit 3:4 an uns heran kam. Danach machten jedoch Axel Schiemann, Markus Möller und Patric Bachert die Sache klar und bleiben damit nach sechs Spieltagen weiter ungeschlagen.

Aufstellungen und Einzelpunkte:

OSC Osnabrück: Dieter Born (1), Axel Schiemann (2), Markus Möller (2), Patric Bachert (1)
SC Schölerberg: Andreas Kull (1), Wolfgang Lampe (-), Wilfried Hellmann (1), Dieter Meisel (-)

Click-TT Bericht: *Klick*

VfL Osnabrück gegen Borussia Dortmund 3:2

Für alle die bei diesem Spektakel nicht im Stadion waren, hier einmal der DFB Pokal Bericht des ZDF vom gestrigen Dienstag, wo der VfL Osnabrück im Achtelfinale den haushohen Favoriten Borussia Dortmund mit 3:2 besiegte.

Link: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/VfL_Osnabrueck_-_Dortmund_32_(20)/873892?inPopup=true

6. Herren mit Glücksgriff!

Vor ein paar Wochen rief die Tischtennis Videoseite TT-total.tv zu einem Gewinnspiel auf. Wer gut versteckte Videohinweise auf der kompletten Webseite fand und diese kombinierte, konnte am Gewinnspiel das TT-total in Kooperation mit Hersteller Butterfly ausrichtete, teilnehmen. Natürlich waren auch ein paar OSCler dabei, die sich auf die Suche machten und am Ende dafür belohnt werden sollten.

So bekam Gregor Oehlschläger die frohe Kunde zugetragen, dass seine komplette Mannschaft von Butterfly ausgestattet wird. In Zukunft könnten somit Wolfgang Lenzen, Dirk Schwartz, Peter Drescher und Gregor Oehlschläger mit neuer kurzer Hose, T-Shirt, Trainingsanzug (Jacke+Hose) + Socken powered by Butterfly zu den Spielen in der 2. Kreisklasse auflaufen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner!

Kreisklasse – Ball of the Match

Für Ende Oktober haben wir uns noch einmal etwas einfallen lassen und haben drei Szenen aus den Spielen unserer Kreisklassen Mannschaften herausgeschnitten. Ihr dürft nun bewerten welche Tischtennis Szene euch am Besten gefallen hat und welchen Ballwechsel ihr damit zum Ball of the Match (Oktober) macht!

Votieren könnt Ihr am rechten Seitenrand und eure Stimme entweder an Manuel Scheithauer, Gregor Oehlschläger oder Tom Ziemann vergeben.

Unter Lesen findet Ihr alle drei Videoszenen!

Weiterlesen

1. Herren im Bilder-Fokus!

Ab sofort findet Ihr unsere 1. Herrenmannschaft auch fototechnisch präsent auf unserer Homepage. Die Bilder von Bernt und Stefan werden nachgereicht.

Unter diesem Link könnt Ihr euch die Einzel-Bilder anschauen.

Somit sind nun die 1. Herren, 2. Herren, 4. Herren, 5. Herren und die 1. Jugendmannschaft abgelichtet worden.

Weitere werden gewiss folgen.

Tischtennis-Turnier in Rödinghausen erfolgreich!

Vor gut einer Woche haben sich Katrin Pech, Tram Ho Dac (beide OSC-Gastspielerinnen) sowie unsere Herren aus der 2. Mannschaft, namentlich Marvin Nebel und Jan-Eike Dreier nach Rödinghausen zum Tischtennispokalturnier begeben. Insgesamt wurde eine neue Rekordzahl aufgestellt, so fanden sich 483 Teilnehmern an den Platten des TTC Rödinghausen wieder.

Unsere beiden weiblichen Vertreterinnen erzielten jeweils ein 1:2 in der Gruppenphase und konnten nichtsdestotrotz mit ein paar  Erfahrungen mehr zu einem späteren Zeitpunkt die Heimreise antreten. Dass es später wurde, hatten sie Marvin und Eike zu verdanken. Die beiden spielten sich im Einzel ins Achtel- und Viertelfinale und konnten zudem gemeinsam im Doppel einen großartigen 1. Platz herausspielen. (Update: Das ganze natürlich nur durch Ihre zwei Trainerinnen Katrin und Trami, die eine exzellente Coaching Leistung ablieferten)

Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Der Vlothoer Anzeiger und die Neue Westfälische haben online dazu einen Artikel verfasst, wo unsere beiden Matadoren mit von der Partie sind.

Link 1 und Link 2 zum Nachlesen!

2. Platz beim GIGA Homepage Award

Vor gut einem Monat nahm unsere Tischtennis Internetpräsenz am GIGA Homepage Award teil. Dort wird wie der Name schon sagt die beste Homepage im Jahr 09/10 gekürt. An den finalen Votings kann in jeder Kategorie jedoch nur der teilnehmen, der sich in der Vorrunde (In 4 Kalenderwochen werden jeweils 6 Homepages bewertet) mit der besten Durchschnittsbenotung profiliert hat. Ganz knapp am Finale vorbeigeschlittert ist dabei tischtennis-osc.de. So ergatterten wir hinter der Homepage von Nicole Hanke (www.harakiri-desgin.de) den 2. Platz im Ranking.

Wer sich das Ranking noch einmal schauen möchte, kann dies hier tun: *Link*

Ein Beweis für eine gewisse Attraktivität und Überschaubarkeit unserer Präsenz. Wir nehmen diese Bewertung als Danke schön und Motivation für die Zukunft auf! Vielen Dank für eure positiven Stimmen!

2. Herren: Belm unterliegt beim OSC

Nach Siegen über Gretesch und Schölerberg hat unsere 2. Herren einen weiteren gegen die Belmer Auswahl gelandet. Insgesamt ging die Partie mit 9:3 für uns aus, in der wir außer einem Doppel und zwei Einzeln (Andreas Hakemann gegen Humair Ali sowie Christian Kauke gegen Hubert Hawighorst) keine Spiele abgaben.

Die nächsten Spiele werden wie erwartet ein schwieriges Unterfangen:
So treffen wir am nächsten Freitag, den 30.09 erst auf den TuS Engter (Tabellenführer der 2. BZK) und einen Tag später auswärts auf den SV Nortrup. Zwei richtungsweisende Spiele um den Saisonverlauf zu prognostizieren.

Jürgen Höpfner und Heinz-Peter Beste in Aktion

1. Herren: Die Post geht ab!

Einen starken Auftritt hat unsere 1. Herren Mannschaft gestern Abend in nicht ganz ausverkaufter Halle gegen den SVC Belm-Powe hingelegt. Schon in den Doppeln sah man, dass dieses Spiel anders werden sollte und unsere Jungs gespickt mit vollem Tank Selbstvertrauen ausgestattet waren.

Das aus der Not geborene 1er Doppel Markus Frankenberg / Michael Hüls hatte im Spiel gegen Andreas Lagemann / Wilfried Wächter immer die Nase vorn, sodass ein Sieg der beiden nie gefährdet schien. Unsere zweite neu kreierte Kombi mit Thomas Levien / Mirko Kretschmer fertigte in vier Sätzen das Belmer 1er Gespann Simon Wächter / Sven Tiesmeyer mit 3:1 ab. Unser 3er Doppel mit Philipp Lauenstein sowie Marvin Nebel spielte lange Zeit gegen die im unteren Paarkreuz überragend spielenden Manfred Siepelmeyer und David Joachimmeyer stark mit, musste sich zu guter Letzt jedoch mit 2:3 Sätzen geschlagen geben.

Weiter gehts unter Lesen!

Weiterlesen

Vierte Herren: Tabellenführung zurückerobert

Am Mittwoch holte sich der VfL Osnabrück mit einem 7:3 über den SC Schölerberg die Tabellenführung. Doch die Freunde währte nicht lange, da unsere Vierte diese abermal zum OSC brachte. Es war eine ausgeglichene Leistung unserer Mannen beim VfR Voxtrup III, wo außer Dieter Born und Markus Möller (2 Siege) jeder Spieler einen Erfolg auf seinem Konto verbuchen konnte und somit am Ende ein 7:2 auf dem Zettel stand.

Schon am nächsten Mittwoch treffen wir zuhause auf den Tabellensiebten Schölerberg.