1. Herren unterliegt Oldenburg III

Duisburg, Landschaftspark Duisburg-Nord, Erzbunker -- 2016 -- 1229-35

Nix drin für die 1. Herren (Dietmar Rabich / Wikimedia Commons / „Duisburg, Landschaftspark Duisburg-Nord, Erzbunker — 2016 — 1229-35“ / CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

Für die erste Herren startet das neue Jahr so, wie das alte zu Ende ging: Mit einer Niederlage gegen Oldenburg – genauer gesagt, in diesem Fall gegen Oldenburg III.

Mit 2:9 mussten sich die Männer um den durch eine Erkältung angeschlagenen Captain Stefan gegen die trotz Schnee und Glatteisregen angereisten Spieler aus dem Norden geschlagen geben.

Die in dieser Saison fast schon traditionelle Schwäche in den Doppeln setzte sich auch in diesem Spiel fort und so stand es schnell 0:3. Gegen das starke obere Paarkreuz konnten sowohl Markus, als auch der wieder eingesetzte Tomasz nichts ausrichten.

Florian und Matthias brachten dann mit den ersten beiden  Punkten für die Osnabrücker wieder den Hauch einer Hoffnung zurück in die Halle an der Härm-Grupe Straße, doch nach weiteren Niederlagen in allen drei Paarkreuzen, mussten die Spieler realisieren, dass heute nicht mehr als zwei Punkte für den OSC drin waren.